Veranstaltungsart
Modul
Dauer (in Tagen)
3,00
Termin
08.11.2023 - 14.12.2023
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Workload (in h)
30
Preis 1.890,00 €
Preis für Mitglieder des Fördervereins
1.701,00 €
Mitgliederpreis
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.
PDF herunterladen

Cloud-Computing

Buchungsnummer
RT23-00157
Diese Veranstaltung richtet sich an:
BereichsleiterInnen, Führungskräfte, Digitalisierungsbeauftragte

In der IT-Welt ist Cloud-Computing in aller Munde. Auch Genossenschaften nutzen vermehrt die Vorteile des Cloud-Computing: IT-Infrastrukturen und IT-Dienstleistungen werden über das Internet bereitgestellt, wie etwa Speicherplatz, Server oder Datenbanken. Lernen Sie in diesem Seminar die Funktionsweise sowie die verschiedenen Cloud-Delivery-Modelle und -Strategien kennen. Erfahren Sie, wie einzelne Schritte des „Cloud-Transformationsprozesses“ ablaufen, und wie ein Cloud-Management zu strukturieren ist. Anschauliche Praxisbeispiele sind in diesem Modul auf Genossenschaften zugeschnitten. Hier erkunden Sie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Cloud-Computing und gehen der Frage nach, inwieweit Sie mit Cloud-Computing genossenschaftliche Kooperationen vorantreiben können.

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 14 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 16 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


60 %


25 %


5%


10%

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

„The Cloud is here to stay” – Galt Cloud Computing gerade in Deutschland lange Zeit als technologischer Hype, so ist mittlerweile klar: Ohne Cloud-Strategie und den Einsatz von Cloud Services wird es zukünftig schwierig bis unmöglich, die Anforderungen an eine performante und verfügbare, aber auch agile und resiliente IT-Landschaft zu erfüllen, die das Unternehmen dabei unterstützt, seinen Weg hin zum „digitalen Unternehmen erfolgreich zu bestreiten. Denn nur wenn dieser Weg gelingt, gelingt es auch, sich erfolgreich im Wettbewerb zu behaupten.
Nachdem Sie in unserem Modul die Grundlagen der Cloud Technologie erlernt haben, erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile und verschiedenen Einsatzgebiete. Das Thema Sicherheit hat hier einen großen Stellenwert, da nur ein sicheres System auch dauerhaft im Einsatz bleiben kann. Lernen Sie bei uns verschiedene Cloud-Strategien kennen und erfahren Sie, wie Sie diese in Ihrem Haus umsetzen können. 
  • Grundlagen Cloud Computing
  • Vor- und Nachteile aus Anwendersicht
  • Sicherheit und relevante Aspekte
  • Strategie und Vorgehensweise
  • Best Practices
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über das Thema Cloud Computing und die dabei relevanten Fachbegriffe.
  • Sie bekommen einen Überblick über die Entwicklung speziell des deutschen Cloud Computing-Marktes sowie die wichtigsten Player am Markt.
  • Sie erfahren, welche Sicherheitsrisiken beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu beachten sind und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um diese Risiken möglichst gering zu halten.
  • Sie erhalten die notwendigen Grundkenntnisse zum Erstellen einer Cloud-Strategie (Vorüberlegungen, Vorgehensweise, Projektplan) und sind zudem in der Lage, einen Kostenvergleich zwischen On Premise- und Cloud-Betrieb für unterschiedliche Anwendungsszenarien zu erstellen.

Der Workload dieses Fachmoduls beläuft sich auf circa 30 Stunden. Die fachlichen Inhalte werden den Teilnehmenden in einem Zeitraum von circa 5 Wochen unter fachkundiger Anleitung in komplett digitalen Formaten vermittelt. Dabei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, in jeder Woche in ihren individuellen Lerntempos bereitgestellte Lerninhalte zu bearbeiten.

Am Ende jeder Unterrichtswoche findet online eine gemeinsame Session statt, in der die Transferaufgaben bearbeitet werden können. Direkt im Anschluss können die Teilnehmenden Wissen vertiefen sowie bearbeitete Aufgaben gemeinsam mit dem Dozierenden reflektieren. 

Die gemeinsame Bearbeitung der Transferaufgabe, Reflexion der Ergebnisse und vertiefende Diskussion mit dem Dozenten findet an folgenden Terminen statt: 

 

  Datum Uhrzeit
Check-In 08.11.2023 14:00 - 15:30 Uhr
1. Livesession 16.11.2023 12:30 - 15:30 Uhr
2. Livesession 23.11.2023 12:30 - 15:30 Uhr
3. Livesession 30.11.2023 12:30 - 15:30 Uhr
4. Livesession 07.12.2023 12:30 - 15:30 Uhr
5. Livesession inkl. Check-Out 14.12.2023 12:30 - 15:30 Uhr

Inhaltliche Konzeption: Werner Grohmann

AnsprechpartnerIn
Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite