Veranstaltungsart
Modul
Termin
30.10.2023 - 30.11.2023
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

1.701,00 €
Mitgliederpreis Info

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

1.890,00 €
PDF herunterladen

Customer Relationship Management

Buchungsnummer
RT23-00119
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen

Optimieren Sie Ihre Kundenbeziehungen wirkungsvoll! Für den Unternehmenserfolg ist die erfolgreiche Pflege von Kundenbeziehungen von entscheidender Bedeutung. Customer Relationship Management (CRM) ist ein ganzheitlicher Ansatz zur kundenorientierten Unternehmensführung. So erkennen Sie profitable KundInnen, um diese möglichst dauerhaft an das Unternehmen zu binden. In diesem Modul erwerben Sie umfassendes und praxisorientiertes CRM-Know-how und lernen die wichtigsten Methoden und Systematiken zur Etablierung eines gelingenden Kundenbeziehungs-Managements im Vertrieb kennen. 

ergänzende Informationen

Bis 31.12.2022 Module für 2023 buchen
und Preise aus 2022 sichern!

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 21 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 9 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


40 %


30 %


15 %


15%

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Der Auf- und Ausbau einer Kundenbeziehung hat für jedes Unternehmen oberste Priorität. Um am Markt erfolgreich zu sein, müssen Kundenbeziehungen kontinuierlich gepflegt, überprüft und optimiert werden. Unter dem Stichwort Customer Relationship Management (CRM) fasst man Aspekte der Kundenpflege, der Kundenbindung, der Neukundengewinnung und der Kundenrückgewinnung zusammen. Zur erfolgreichen Umsetzung des Kundenmanagements bedarf es ferner eines adäquaten Reportings und einer gründlichen Abweichungsanalyse. Schließlich sollen sämtliche Teilaspekte des CRM dem Ziel dienen, den Wert für den Kunden zu den steigern.  

 

 

  • Grundbegriffe und Grundlagen des CRM 
  • Kundenbeziehungsmanagement im Rahmen des CRM 
  • Einführung eines CRM – Konzeption, Implementierung und Change-Faktoren
  • Aktuelle Trends 
  • Methoden der Informationsbeschaffung und Kunden-Segmentierung 
  • Methoden zur Ableitung der Beratungs- und Betreuungsleistungen, Zielportfolios, Ressourcen-Relationen 
  • Struktur der Vertriebssteuerung, des Reportings und der Abweichungsanalyse 

     

  • Sie werden dazu befähigt, sich umfassend mit Ihren KundInnen auseinander zu setzen, mit dem Ziel. das Kundenmanagement in Ihrem Unternehmen zu professionalisieren. 

  • Sie erwerben CRM-Kompetenzen, um die Aufgaben im Marketing, im Vertrieb, im Service sowie in anderen kundennahen Bereichen erfolgreich zu bewältigen.    

  • Sie erlernen analytische Methoden anzuwenden sowie mit Blick auf deren Nutzen zu beurteilen. 

  • Sie erlangen ein tiefergehendes Verständnis dazu, wie Sie Ihre Beziehung zu Kunden nachhaltig gestalten können  

Der Workload dieses Fachmoduls beläuft sich auf circa 30 Stunden. Die fachlichen Inhalte werden den Teilnehmenden in einem Zeitraum von circa 5 Wochen unter fachkundiger Anleitung in digitalen Formaten vermittelt. Dabei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, in jeder Woche in ihren individuellen Lerntempos bereitgestellte Lerninhalte und Transferaufgaben zu bearbeiten.

In einem Live-Studierzimmer enthalten die Teilnehmenden weiterhin die Möglichkeit, sich untereinander zum Lernstoff des Moduls auszutauschen bzw. Diskussionen zu inhaltlichen Aspekten zu führen. 

Am Ende jeder Unterrichtswoche findet online eine Live-Session statt, in welcher die Teilnehmenden Wissen vertiefen sowie bearbeitete Aufgaben gemeinsam mit dem Dozierenden reflektieren.

 

Termine  

 17.10.2022

 20.10.2022

 27.10.2022

 03.11.2022

 10.11.2022

 17.11.2022

 

Bitte beachten Sie, dass die Abrechnung des Moduls nach Start (Check-In-Termin) automatisch vorgenommen wird.

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Julia Naskrent, Professorin für Marketing | FOM Hochschule GmbH

Ihre mit dem Rolf-H.-Brunswig-Preis ausgezeichnete Promotion erfolgte im Zuge der Tätigkeit als wissenschaftl. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Marketing an der Universität Siegen. Sie forscht verhaltenswissenschaftlich und ist Leiterin des Kompetenzcentrums für Marketing an der FOM.

AnsprechpartnerIn

Teresa Görg

B.A.
Produktmanagerin für die Themen Beauftragtenwesen, Vertrieb & Marketing
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite