Veranstaltungsart
Modul
Dauer (in Tagen)
3,00
Termin
23.01.2023 - 27.02.2023
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

1.575,00 €
Mitgliederpreis Info

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

1.750,00 €
PDF herunterladen

IT-Projektmanagement

Buchungsnummer
RT0122-031
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen und GeschäftsführerInnen, BereichsleiterInnen, Führungskräfte, Nachhaltigkeitsbeaufragte

Dieses Modul vermittelt Ihnen solides und zugleich aktuelles Wissen zum Management von IT-Projekten. Sie erlangen das Know-how, das Sie zum Design und zur Durchführung von IT-Projekten befähigt, einschließlich einer Wirtschaftlichkeitsanalyse und einer detaillierten Ablauf- und Zeitplanung. Im Teil Controlling lernen Sie, wie Sie Ihr IT-Projekt sinnvoll und zielorientiert steuern können. Aktualisieren Sie Ihr Know-how im Bereich Multiprojektmanagement und Projektportfoliomanagement. Festigen und vertiefen Sie schließlich Ihr erworbenes Wissen durch Praxisbeispiele, die sich im Alltag bewährt haben.

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 21 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 9 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


30 %


50 %


10%


10%

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Projekte haben einen großen Anteil bei der Wertschöpfung in Unternehmen gewonnen. Gleichwohl lassen die Erfolgsquoten von Projekten nach wie vor großes Potential erkennen. Dabei sind die Vorgehensmodelle vielfältig und gerade auch in IT-Projekten haben sich neuere Formen, die agilen Modelle, in den letzten Jahren in der Praxis etabliert.

Dies erfordert eine differenzierte Betrachtung der Vorhaben und Entscheidungshilfen, welches Vorgehen in welchem Kontext adäquat ist. Lean Project Management ist hierfür das übergeordnete Leitmotiv, welches in diesem Modul vermittelt wird.

Erhalten Sie hier Wissen, Anregungen und Einblicke in die Welt der IT-Projekte. Dabei steht der gestalterische Aspekt nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Einbettung in die Linienorganisation im Vordergrund. Dadurch werden sie dazu befähigt, Projekte zielführend aufzusetzen und zu steuern. Sie betrachten dabei stets das klassische/plangetriebene sowie das agile Vorgehen.
Wenden Sie ausgewählte Praktiken in den Aufgaben dieses Moduls selbst an. Schreiben Sie ein durchgängiges Beispiel mit genossenschaftlichem Hintergrund im Rahmen einer Transferaufgabe fort und generieren Sie schon in dieser einen direkten Nutzen für Ihr Unternehmen.

Grundlagen IT-Projektmanagement
• IT-Projekt-Setup
• IT-Projektablaufplanung
• IT-Risikomanagement
• IT-Vertragsmanagement
• IT-Projektorganisation
• IT-Projekt-Steuerung
• Überleitung in den Betrieb
• Organisationelles IT-Projektmanagement

Sie kennen eine Vielzahl von Methoden und Einflussfaktoren, die beim Aufsetzen und bei der Durchführung von Projekten eine Rolle spielen, und wissen mit diesen zielführend umzugehen.
• Sie wissen diejenigen Faktoren, mit denen sie speziell gemäß ihrer Rolle im Kontext von Projekten in Berührung kommen, erfolgreich zu gestalten.
• Sie können zentrale Techniken, die zur grundsätzlichen Gestaltung von Projekten dienen, differenziert anwenden.
• Dabei können Sie bewerten wie ein Projekt diesbezüglich einzuordnen ist.

Die Veranstaltung erstreckt sich über fünf Wochen. Die einzelnen Wochen sind in drei Phasen unterteilt: Asynchrone Selbstlernphase, Transferaufgabe und synchrone, virtuelle Präsenz. Zu Beginn findet ein gemeinsames Check-In und zum Abschluss des Moduls ein gemeinsames Check-Out statt.

 

Check-In 23.01.2023

Takt 1 startet am 30.01.2023

Takt 2 startet am 06.02.2023

Takt 3 startet am 13.02.2023

Takt 4 startet am 20.02.2023

Takt 5 startet am 27.02.2023

Check-Out 

 

 

Konzeption dieses Moduls: Prof. Dr. Claus Hüsselmann 

Durchführung: Dr. Michael Schulz

Dr. Michael Schulz ist Abteilungsleiter bei der Datev eG im Bereich Großkunden, Konzerne und Branchen. Das Tätigkeitsspektrum umfasst die Themengebiete Digitalisierung, gesetzliche Neuerungen, branchenspezifische Herausforderungen und den Aufbau von zielgruppenspezifischen Lösungen. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der prozessualen Anbindung von ERP-Modulen an die Software der Datev. Außerdem ist er Autor von zahlreichen Fachpublikationen im oben genannten Spannungsbogen.

AnsprechpartnerIn