Veranstaltungsart
Modul
Dauer (in Tagen)
5
Termin
20.02.2023 - 02.03.2023
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

1.575,00 €
Mitgliederpreis Info

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

1.750,00 €
PDF herunterladen

Modul Sales & After Sales

Buchungsnummer
RT0222-041
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen

Steigern Sie nachhaltig Ihre Sales Excellence! Kundenzufriedenheit entsteht durch Kompetenz und Kommunikation. Schulen Sie Ihre Gesprächsführung mit KundInnen und motivieren Sie als Führungskraft Ihre MitarbeiterInnen dazu, sich fachlich kompetent aufzustellen. Sie sind MultiplikatorIn und Coach! Reflektieren Sie Ihre Rolle als Führungskraft und erhalten nützliche Impulse, wie Sie Ihre MitarbeiterInnen im Sales & After Sales Management bestmöglich einbinden.

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Kompetenzziele

 


30%


30%


20%


20%

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Verkaufspsychologisches Know-how und personalwirtschaftliche Routine gehören zum zentralen Rüstzeug einer Führungskraft im Verkauf und bilden den relevanten Schwerpunkt dieses Moduls. Hier lernen die Teilnehmer die für den Vertriebserfolg entscheidenden Parameter in der Eignungsdiagnostik kennen, um die richtigen MitarbeiterInnen für die Verkaufsmannschaft zu gewinnen. Für eine Führungskraft ist es aber auch wichtig, ihren VertriebsmitarbeiterInnen angemessenes Feedback im Review-Gespräch zu geben und die Mannschaft immer wieder zu ihrer oft aufreibenden Verkaufstätigkeit zu motivieren. Dies geht auch nur, wenn der Vorgesetzte die typischen Phasen des Verkaufsgespräches sowie die komplexen Herausforderungen etwa in der „Abschlussphase“ kennen. Aber auch die organisatorischen Aspekte des After-Sales-Management sowie neueren Trends in der Kundenberatung dürfen bei der Betrachtung nicht zu kurz kommen.

  • Kundenberatung (Grundlagen und Methoden)  
  • Die Psychologie der Kundenberatung – Führungskraft als MultiplikatorIn und Coach  
  • Verkauf am POS als Führungsaufgabe  
  • Pre-Sales- und After-Sales-Strategien in der Kundenberatung / Kundenbindung  
  • After Sales Management – Wachstum und Kundenbindung mit produktbegleitenden Dienstleistungen   
  • After Sales Management als Führungsaufgabe – wie Sie Ihre Mitarbeiter einbinden  
  • Funktionen und Methoden im After-Sales-Management  
  • Neue Trends in der Kundenberatung  
  • Grenzen und Risiken der Kundenberatung  
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre VertriebsmitarbeiterInnen bestmöglich unterstützen und motivieren können, um einen großen Mehrwert für Ihre KundInnen leisten zu können.  

  • Sie lernen, Verkaufsgesprächsführung exzellent umzusetzen.

  • Sie bauen Handlungskompetenzen nachhaltig aus.

Zu Beginn des Moduls  findet eine gemeinsame Online Live Session statt.

Im Anschluss folgt eine Präsenzphase in Montabaur

 

Termine

 

Live Session: 20.02.2023

 

Präsenzveranstaltung in Montabaur für Teilnehmende am Managementprogramm:

Diplomierte/r LeiterIn Vertrieb

Zertifizierte/r LeiterIn KDC   

Zertifizierte/r LeiterIn Medialer Vertieb

01.03.2023 - 02.03.2023

 

Bitte beachten Sie, dass die Abrechnung des Moduls nach Start (Check-In-Termin) automatisch vorgenommen wird.

 

 

 

 

 

 

Uwe Niermann, B! Consulting GmbH&Co.KG – Geschäftsführer 

Management- und Vertriebsberatung – Buchautor sowie Autor verschiedener Fachpublikationen – Trainer/Coach

Ansprechpartner

Teresa Görg

B.A.
Produktmanagerin für die Themen Beauftragtenwesen, Vertrieb & Marketing