Veranstaltungsart
Webinar
Dauer (in Tagen)
3
Termin
08.03.2022 - 30.03.2022
775,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

ADG-Webinarreihe: Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht

Seminar
RT0222-003
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen aus den Bereichen Marktfolge Aktiv, Intensivbetreuung, Problem-kreditbearbeitung und Recht.

Rechtliche Entscheidungen richtig umsetzen. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, was wichtig ist. Kurz und knackig in 3 mal 120 Minuten.

Das Kreditgeschäft unterliegt einem ständigen Wandel. Nur mit Kenntnis der vielfältigen und komplexen Rechtsfragen und rechtlichen Risiken kann in der Kreditpraxis fundiert entschieden werden und eine schlüssige Kreditbearbeitung erfolgen. 

Die Entscheidungen zum Widerrufsrecht in Verbraucherdarlehensverträgen und zum Bearbeitungsentgelt bei Gewerbe- und Firmenkunden sowie zu den Aufklärungspflichten der Banken standen dabei in den vergangenen Jahren im Mittelpunkt.

Darüber hinaus gab es in den vergangenen Monaten wichtige Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in erheblichem Umfang, die in der täglichen Bankpraxis von großer Relevanz sind. Erst unter Berücksichtigung der vielfältigen rechtlichen Fragestellungen können Sie angemessen beurteilen, ob die Erstellung des Kreditvertrags und Sicherheitenvertrags den rechtlichen Anforderungen entspricht.  

Modul 1: Update zum allgemeinen Kreditrecht

  • Aktuelle Rechtsfragen zur Abgrenzung Verbraucher - Unternehmer
  • Gesetzgeberische Erleichterungen bei Kreditvergaben (z.B. an junge Familien, ältere Kreditnehmer, Wertsteigerung Immobilie)
  • ESIS I und ESIS II- Merkblatt
  • Besondere Vertriebsformen (Fernabsatz, außerhalb von Geschäftsräumen, elektronische Geschäftsabschlüsse)
  • Fallstricke bei der Hereinnahme von Sicherheiten

 

Modul 2: Kreditvertragsrecht

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Entgelte
  • Stellvertretung
  • Aufklärungspflicht
  • Kündigung des Darlehens

 

Modul 3: Verbraucherkreditrecht, Widerruf und Kreditsicherungsrecht

  • Verbraucherkreditrecht allgemein
  • Widerruf
  • Bausparvertrag
  • Sicherheitenrecht allgemein Grundschuld

 

 

Ihre Termine in Übersicht:

 

ST0222-050 | ADG-Webinarreihe: Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht - Modul 1
08.03.2022 | 10:00-12:00 Uhr
 
ST0222-051 | ADG-Webinarreihe: Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht - Modul 2
16.03.2022 | 10:00-12:00 Uhr
 
ST0222-052 | ADG-Webinarreihe: Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht - Modul 3
30.03.2022 | 10:00-12:00 Uhr

 

  • Sie erhalten wertvolle Impulse, wie sie die aktuelle Rechtsprechung zum Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht und deren Auswirkungen in der Bankpraxis sicher umsetzen können.
  • Sie erhalten detaillierte Handlungsvorschläge für die Kreditbearbeitung.
  • Sie vertiefen mit geringem Zeitaufwand Ihr Wissen zu den wichtigsten Themen.

 

Thomas Wuschek, SanExpert-Rechtsanwalt Bottrop

Thomas Wuschek ist ausgebildeter Bankkaufmann und praktizierender Rechtsanwalt in den Bereichen Sanierung, Abwicklung, Insolvenz-, Bank- und Kapitalmarktrecht. Zuvor war er viele Jahre im Kreditgeschäft tätig.  Bei der BAG Bankaktiengesellschaft, dem Spezialinstitut für Problemkredite der Volks- und Raiffeisenbanken, war er als Leiter Sanierung und Kreditsachbearbeitung, verantwortlich für die bundesweite Betreuung von Großsanierungsfällen und begleitete in diesem Kontext auch den gesamten Sanierungsprozess von der Engagementübergabe bis hin zur Mitarbeit in vorläufigen Gläubigerausschüssen. Thomas Wuschek ist Autor zahlreicher Publikationen in Fachzeitschriften und hat zu dem Themenkomplex Vertragsgestaltung bei Problemkrediten ein Fachbuch veröffentlicht.

Ansprechpartner

Maren Katharina Opper

Dipl. Betriebswirtin (BA)
Expertin Marktfolge Passiv, Marktfolge Aktiv und Problemkreditmanagement