Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
12,5
Termin
18.01.2022 - 25.05.2022
6.950,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

30. Zertifizierte/r Estate Planner ADG

Seminar
RT0222-017
Diese Veranstaltung richtet sich an:
SpezialistInnen im gehobenen Privat- und Firmenkundengeschäft mit dem Schwerpunkt Vorsorge, Vermögens- und Unternehmensnachfolge der Generation 50+

Sie wollen eine SpezialistInnenausbildung für ein attraktives Geschäftsfeld absolvieren und in der Zukunft für Ihr Institut zusätzliche Ertragspotenziale erschließen? In unserem Qualifizierungsprogramm lernen Sie die Erfolgsfaktoren eines ganzheitlichen Beratungsansatzes für die systematische Vorsorge-, Vermögens- und Unternehmensnachfolgeplanung kennen.

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Mit steigendem Altersdurchschnitt wächst die Zahl der Menschen, die am Ende ihres Lebens Vermögen an die nachfolgende Generation zu übergeben haben. In so einem Fall beantworten Notare und Rechtsanwälte Fragen zur Vermögensnachfolge. Um die steuerlichen Aspekte kümmert sich der/die SteuerberaterIn. Dagegen wird das Thema Vermögensnachfolge bei einer reinen Vermögensberatung / Finanzplanung meist vernachlässigt, z.B. die Planung der Liquidität im Ruhestand und die Vorbereitung entsprechender Bevollmächtigungen.

Die Generationenberatung verbindet die Beratungsthemen Vorsorge und Vermögensnachfolge und richtet sich in Ansprache, Beratungsinhalten und Lösungsansätzen an die Generation 50+.

BeraterInnen können die in der Generationenberatung zu erbringenden rechtlichen und steuerlichen Inhalte im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes nur dann vermitteln, wenn die hierzu erforderlichen Qualifikationen vorhanden sind und die entsprechende Leistung der Bank richtig beschrieben ist.

Programmaufbau:

  • Das Qualifikationsprogramm besteht aus zwei Präsenzmodulen und einem Prüfungsmodul. Zwischen den Präsenzmodulen läuft die Online-Phase, in der Ausbildungsthemen in live-Webinaren und aufgezeichneten Webcasts vermittelt werden. Teil der Ausbildung ist die obligatorische Bearbeitung der Zwischenklausuren (online), die zum Prüfungsergebnis der Abschlussklausur zählen.

  • Das Qualifikationsprogramm endet mit einer Abschlussklausur und einer mündlichen Prüfung, bei der jeder Teilnehmer das Ergebnis eines eigenen, während der Ausbildung zu bearbeitenden Falls zu präsentieren hat. Um die Praxisrelevanz zu erhöhen muss der Fall jedes/r Teilnehmers/in aus der Beratung im eigenen Haus stammen und bestimmten Mindestanforderungen genügen. 

  • Es besteht die Möglichkeit, das Qualifikationsprogramm "Senior Estate Planner ADG" mit einem zeitlichen Abstand von maximal 24 Monaten nach Abschluss des Qualifikationsprogramms "Estate Planner ADG" zu absolvieren. Sollte Ihre Ausbildung länger als zwei Jahre zurückliegen sprechen Sie uns gerne an!

Zulassungsvoraussetzungen
Eine mehrjährige Berufserfahrung im gehobenen Segment sowie die Kompetenznachweise „Firmenkunden“- bzw. „PrivatkundInnenbetreuung“ im Rahmen der GenoPE oder vergleichbare Kenntnisse in diesem Bereich.

 

Estate Planner: (zzgl. Selbstlernen mit Webcasts)

  • Erbrecht/Güterrecht

  • Minderjährige in der Vermögensnachfolge

  • Vollmachten

  • Verträge zugunsten Dritter

  • Rückfallklauseln bei lebzeitigen Übertragungen

  • Sozialhilferegress

  • Sozialversicherungsrecht im Estate Planning

  • Erbschaftsteuer

  • Lebzeitige Übertragungen

  • Finanzprodukte in der Nachfolgeplanung

  • Liquiditätsplanung im Todes- und Pflegefall

  • Altersvorsorgeplanung

  • Hinterbliebenenabsicherung

  • Methoden- und Vertriebskompetenz in der Vermögensnachfolge

  • Möglichkeiten und Grenzen des Rechtsdienstleistungsgesetzes

  • Strukturierte und effiziente Erstellung der Vermögensnachfolgeplanung anhand von Praxisfällen

 

Termine:

ST0222-167 | ADG-Webinar: Vorbereitung zur Qualifizierung zum/r 30. Zertifizierten Estate Planner ADG

18.01.2022 | 14:00-15:30 Uhr
Online

 

ST0222-166 | 30. Zertifizierte/r Estate Planner ADG Modul 1

31.01.2022-03.02.2022
Seminar

 

ST0222-262 | Vertiefungswebinar: Ordentlicher Pflichtteil zum 30. Zertifizierte/n Estate Planner ADG

09.02.2022 | 08:30-12:00 Uhr

Online

 

ST0222-263 | Vertiefungswebinar: Ergänzungspflichtteil zum 30. Zertifizierte/n Estate Planner ADG
10.02.2022 | 08:30-12:00 Uhr
Online

 

ST0222-168 | 30. Zertifizierter Estate Planner ADG Modul 2

22.03.2022-25.03.2022
Seminar

 

ST0222-169 | 30. Zertifizierter Estate Planner ADG Prüfung

23.05.2022-25.05.2022

Seminar

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten eine SpezialistInnenausbildung für ein attraktives Geschäftsfeld mit zusätzlichen Ertragspotenzialen.

  • Sie lernen die Erfolgsfaktoren eines ganzheitlichen Beratungsansatzes für die systematische Vorsorge-, Vermögens- und Unternehmensnachfolgeplanung kennen.

  • Es ist ein Praxismodul enthalten, in dem KundInnenbeispiele besprochen werden.

 

Der Nutzen für Ihr Unternehmen: 

  • Sie erschließen sich durch die Fachkompetenz Ihres/r Mitarbeiters/in ein attraktives Geschäftsfeld mit hohen Ertragspotenzialen und können somit die Marktchancen Ihres Hauses auf dem Gebiet der Vermögensnachfolge noch besser nutzen.

  • Im Rahmen unseres Qualifizierungsprogramms steht Ihnen kostenfrei unser Zusatzangebot „Vorstandsdialog“ zur Verfügung. Mit diesem Angebot unterstützen wir Sie bei der Implementierung des Geschäftsfelds „Estate Planning“ in Ihrem Hause. Dabei werden die erforderlichen Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Einführung der Beratungsdienstleistung dargestellt.

Erfahrene Referenten und Berater der GeNe GmbH, Privates Fachinstitut für Vermögens- und Unternehmensnachfolge.

Ansprechpartner

Bastian Herold

B.A.
Experte für Privatkundengeschäft, Private Banking