Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Termin
05.12.2022 - 18.10.2023
35.000,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

489. GBF

Buchungsnummer
RT0322-006
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte

Die Veränderungen im Bankenumfeld stellen besondere Anforderungen an die Qualität einer Managementausbildung. Das GBF ist nicht nur ein wichtiger Baustein im Rahmen des § 25c KWG, sondern auch die umfassendste und etablierteste Ausbildung im genossenschaftlichen Verbund. Lernen Sie gemeinsam von und mit den Besten und werden Sie Teil eines exklusiven Netzwerks.

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss des Managementprogramms berechtigt zur Führung des Titels "Diplomierte/r BankbetriebswirtIn Management".

Voraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss des „Managements von Genossenschaftsbanken“ (MGB) an den regionalen Bildungseinrichtungen.
  • Für AbsolventInnen eines wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudiums gelten gesonderte Teilnahmevoraussetzungen.
  • Näheres regelt die Zulassungs- und Prüfungsordnung zum GBF.
  • Für AbsolventInnen der ADG Business School ist die Anmeldung unmittelbar an die ADG zu richten.

GBF-Basics

  • Risikomanagement
  • Kreditpraxis
  • Bankenaufsichtsrecht
  • Klausuren
  • Persönlicher Erfolg durch typengerechte Gesprächsführung
  • Steuerungsbank: Einführung
  • Work-Life-Balance
  • Angewandte Volkswirtschaftslehre
  • Konfliktmanagement

Kern-GBF Teil 1 - Strategie

  • Strategisches Management (Teil 1): Konzepte und Methoden
  • Strategisches Management (Teil 2): Workshop Strategiesitzung
  • Leistungsnachweis „Strategie“
  • Management von Sondersituationen in den Genossenschaftsbanken
  • Werteorientierte Führung
  • FIT FOR BUISINESS in der VUCA-Welt

Kern-GBF Teil 2 – Markt und Vertrieb

  • Privat- und Firmenkundengeschäft (Teil 1): Strategische Geschäftsfelder und -modelle
  • Privat- und Firmenkundengeschäft (Teil 2): Eckpfeiler eines vollständigen Vertriebsmodells
  • Leistungsnachweis „Markt und Vertrieb“
  • Ertragsorientiertes Management des Firmenkundenvertriebs
  • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 1): Omnikanalstrategie – Genossenschaftliche
  • Beratung und KundenFokus 2020

Kern-GBF Teil 3 – Steuerung und Produktion

  • Produktionsbank: Strategien, Methoden und Prozesse
  • Steuerungsbank: Strategien, Methoden und Prozesse
  • Leistungsnachweise „Gesamtbanksteuerung und Produktion“
  • Herausforderungen im Personalmanagement strategisch begegnen
  • Agile Organisation
  • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 2): Genossenschaftliche Werte in der Produktions- und
  • Steuerungsbank

Kern-GBF Teil 4 – Führung

  • Leading for Results
  • Arbeitsrechtliche Aspekte für Führungskräfte
  • Leistungsnachweis „Führung“
  • Kollegiale Fallberatung
  • Führen in Veränderungsprozessen
  • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 3): Werteumsetzung und Kulturentwicklung

Kern-GBF Teil 5 – Gesamtbank

  • Projektmesse: Präsentation der Projektarbeiten
  • TABOR®: Teilbankübergreifende Strategieentwicklung
  • Zukunft planbar machen – Geschäftsmodellierung zur nachhaltigen Ertragssicherung
  • Praxistag „Gesamtbanksteuerung“
  • Mündliche Abschlussprüfung

Ihr Nutzen als TeilnehmerIn:

  • Das GBF dient nach erfolgreichem Abschluss u. a. als Nachweis der theoretischen Kenntnisse zur fachlichen Eignung nach § 25c Abs. 1 KWG.
  • Sie profitieren von der konsequenten Umsetzung des Prinzips „Aus der Praxis für die Praxis“.
  • Sie entwickeln Ihre Persönlichkeit durch intensives Auseinandersetzen mit der Prozesskompetenz für Führungskräfte und individuellem Coaching, u. a. durch INSIGHTS MDI®, weiter.
  • Sie werden Teil eines Netzwerkes aus mehr als 8.100 AbsolventInnen und erhalten so die Möglichkeit, sich intensiv mit anderen Spitzenführungskräften aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe auszutauschen und aktuelle Themen miteinander zu diskutieren.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Ihre GBF-AbsolventInnen schauen über den berühmten Tellerrand und betrachten das eigene Unternehmen ganzheitlich und über Bereichsgrenzen hinweg.
  • Ihre PotenzialträgerInnen werden gezielt gefördert und auf (weitergehende) Führungsaufgaben vorbereitet.
  • Sie positionieren sich als attraktiver Arbeitgeber in der Region.

Sie werden von der Erfahrung der rund 80 hervorragenden DozentInnen profitieren, die im Rahmen der GBF für die ADG tätig sind.

Ansprechpartner

Markus Schröder

B. A.
GBF-Programmgruppe