Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
10,3
Termin
13.09.2022 - 25.04.2023
14.200,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

5. TOP-Leadership-Programm

Seminar
RT0322-013
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen und GeschäftsführerInnen aus genossenschaftlichen Unternehmen und Kooperativen sowie TOP-AbsolventInnen

Der nachhaltige Erfolg einer Genossenschaft hängt von den Menschen ab, die dort arbeiten.
Trotz aller Technik, Prozessoptimierungen und digitalen Möglichkeiten sind sie es, die am Ende den Unterschied ausmachen. Dazu braucht es Führungskräfte, die unternehmerische Verantwortung übernehmen und durch eine starke Vision das Unternehmen gemeinsam mit den Menschen in die Zukunft führen. An dieser Stelle ist Haltung und Mut gefragt. Denn wer Dinge konsequent entscheidet und umsetzt, wer sich immer wieder auf Menschen einlässt, der muss am Ende mutig sein und über Kooperation Entscheidungen nachhaltig in Wirkung bringen.

Voraussetzung ist der Abschluss des TOP-Programms oder eine Bereichsleiterer-, Vorstands- oder Geschäftsführerfunktion in genossenschaftlichen Unternehmen und Kooperativen.

Vorbereitung:
1. Hälfte im September 2022
Vorbereitung auf das TOP-Leadership-Programm durch telefonische TeilnehmerInnen-Interviews und mit dem Tool ProfilDynamics© nach individueller Terminabsprache.

Virtueller Kick Off:
am 13.09.2022 von 15:00 - 16:30 Uhr
Innerhalb des Virtuellen Kick-offs lernen Sie die TeilnehmerInnen Ihres Programmes kennen und sprechen über die inhaltlichen Schwerpunkte.

Modul 1: Standortbestimmung & Methoden zur Komplexität
26. - 27.09.2022
Das Modul 1 dient zur Standortbestimmung und setzt sich mit dem angemessenen Umgang mit Komplexität auseinander.

Modul 2: Führen im Wandel
07. - 08.11.2022
Während Modul 2 erleben Sie an einem Ort der Stille (Kloster) warum Sie als Führungskraft der Schlüssel für Vertrauen und die Identifikation mit Ihrem Unternehmen sind.

Modul 3: Genossenschaftliche Identität
13. - 14.02.2023
Auf Schloss Montabaur durchlaufen Sie in Modul 3 einen Design-Thinking-Prozess und erarbeiten sich, wie sie Tradition und Moderne von genossenschaftlicher Identität für Ihr Unternehmen interpretieren können.

Modul 4: Learning Journey Digitalisierung
14. - 15.03.2023
Im Modul 4 treten Sie eine Learning Journey nach Berlin an. Sie lernen erfolgreiche Startups kennen und entwickeln ein gemeinsames Verständnis für die Dynamiken der Digitalisierung.

Modul 5: Innovationswerkstatt
24. - 25.04.2023
Das Modul 5 beinhaltet eine Learning Journey zur RWTH Aachen. Hier durchlaufen Sie eine Innovationswerkstatt und verknüpfen spielerisch zahlreiche Herausforderungen Ihrer Arbeitswelt und erhalten einen Einblick in modernste Innovationsmethoden.

Abschließender Workshop
Das Programm endet mit einem moderierten Austausch und thematisiert die gewonnen Erkenntnisse sowie ggfls. erste Testpiloten.

Sie profitieren von:

  • einer Standortbestimmung und einem FreshUp für Ihre Rolle und Ihrem Selbstverständnis als erfahrene Führungskraft.
  • aktuellen Kenntnisse und GoodPractice zu den Themen Führung, Geschäftsmodellierung, Digitalisierung und Innovation.
  • einem inspirierend neuen Blick auf die genossenschaftliche Identität
  • dem Erleben innovativer Methoden, und dem Eintauchen in die digitale Welt sowie dem hautnahen Erleben
  • von Veränderungs- und Innovationskultur
  • genügend Raum, um Ihre eigenen Themen gemeinsam mit anderen TeilnehmernInnen kooperativ zu bearbeiten und ihr Businessnetzwerk zu stärken

Sie profitieren vom Einsatz erfahrender DozentInnen, VerbundpartnerInnen, (Bank-)PraktikerInnen, ProfessorenInnen und UnternehmensberaterInnen mit hohem Praxisbezug.

Ansprechpartner

Annette Emmel

Annette Emmel

Spezialistin für Personal- und Führungskräfteentwicklung
Personal- und Führungskräfteentwicklung, TOP-Programmgruppe und Individualangebote