Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
15
Termin
28.04.2022 - 08.09.2022
8.565,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

28. Zertifizierter Treasurymanager ADG

Seminar
RT0622-007
Diese Veranstaltung richtet sich an:
SpezialistInnen

Schaffen Sie sich eine perfekte Basis zum Aufbau eines zeigemäßen Treasury-Managements und zur Bewältigung der zentralen Herausforderungen! Die Übernahme von Risiken ist seit jeher Bestandteil des Bankgeschäfts. Das Treasury steuert einen Großteil dieser Risiken. Aufgrund der Entwicklung der internationalen Märkte und der steigenden regulatorischen Anforderungen sind die Ansprüche an diesen Bereich enorm gestiegen. 

Wachsenden Herausforderungen im Treasurymanagement professionell begegnen

Der/die Treasurymanager eines jeden Hauses ist mit zahlreichen Aufgaben in wohl einem der sensibelsten Bereiche einer Genossenschaftsbank betraut. Er/sie hat die Vermögensallokation zu verbessern, Risiken abzusichern oder auch die Bilanzstruktur zu optimieren. Auch die Komplexität der Eigengeschäftssteuerung und des Risikomanagements gehört in seinen/ihren Verantwortungsbereich.

Hierbei sind jedoch die aktuellen Herausforderungen, wie etwa das lang anhaltende Niedrigzinstief, unattraktive Kapitalmärkte, mögliche eintretende Liquiditätsengpässe sowie die steigenden Anforderungen der Aufsicht, nicht außer Acht zu lassen.

Aufgrund der fachlichen Ausrichtung des Programms erweitert Ihr/e MitarbeiterIn seine/ihre formellen Fachkompetenzen und Sie als Institut profitieren hierdurch von einem/r professionell ausgebildeten Treasurymanager, der die aktuellen Entwicklungen und Anforderungen im Blick behält.

Online-Vorbereitungsphase
Webinar 1: Zinsrechnung / Barwertberechnung (28.04.2022)
Webinar 2: Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung (05.05.2022)

Modul 1 (20.06.-02.07.2022)

  • Bankenaufsichtsrechtliche Anforderungen an das Risikomanagement
  • Methodische Grundlagen des Risikomanagements
  • Praktische Implementierung und Nutzen des Risikomanagements im Treasury
  • Management von Zinsänderungsrisiken
  • Produkte im Eigenanlagen- und Treasury Management
  • Einführung Planspiel
  • Schriftlicher Leistungsnachweis

Zwischen Modul 1 und Modul 2 findet eine Onlinephase zum BOSS Planspiel statt.

Modul 2 (05.-08.09.2022)

  • Treasurymanagement in der Praxis von Genossenschaftsbanken
  • Erfahrungsbericht eines Treasurymanagers
  • Realität versus quantitative Modellwelt: Was treibt zukünftig die Vermögenspreise?
  • Asset Allocation – Umsetzung in der Praxis von Genossenschaftsbanken
  • Planspiel – Auswertung und Benotung
  • Mündliche Abschlussprüfung

Hinweise:

  • Teilnahmevoraussetzung sind der Kompetenznachweis „Steuerung Controlling“ im Rahmen der Geno-PE oder vergleichbare Kenntnisse in diesem Bereich bzw. Entsprechende Berufserfahrung.
  • Zu Ihrer Vorbereitung erhalten SIE 8 Wochen vor Seminarstart Ein Vorbereitungsskript zu den Themen der Finanzmathematik, sterben im Rahmen der Vorbereitungswebinare aufgearbeitet Werden.
  • Im Rahmen des ersten Moduls erhalten SIE Eine Einführung in das BOSS Planspiel. Sie finden sich in Kleingruppen während der Präsenz zusammen und spielen in dieser Gruppe virtuell zwischen Modul 1 und 2 weiter.

 

Ihr Nutzen als TeilnehmerIn:

  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick zu den aktuellen Produkten und Steuerungsinstrumenten im Bereich „Treasury“.
  • Sie können während unseres zweitägigen Planspiels eigene Ideen verproben und sich mit Ihren KollegInnen intensiv austauschen.
  • Sie werden zum/zur kompetenten AnsprechpartnerIn in allen Fragen des Treasurymanagements und leisten so einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltigen Erfolg Ihres Instituts.

 

Der Nutzen für Ihre Bank:

  • Ihr Haus erwirbt das notwendige Rüstzeug, um ein professionelles Depot-A-Management  bzw. Management des gesamten Zinsbuchs zu implementieren.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie die aufsichtsrechtlichen Anforderungen effizient umsetzen können.

Prof. Dr. Christian Kalhöfer, ADG Business School

Dr. Rolf Beike, Dr. Niklas Lach, beikelach - unabhängige managementberatung GmbH

Andre Bienek, DZ BANK AG

Henrik Bernds, DZ BANK AG

Norbert  Kraus, Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG

Manfred Borosch, bbms -  boss bankmanagement systems
und weitere Praktiker aus Primärbanken, Verbundunternehmen und Beratungsgesellschaften

Ansprechpartner

Christian Malm

B. A.
Experte für Banksteuerung, Risikomanagement und Treasury