Veranstaltungsart
Webinar
Termin
24.02.2022 - 08.03.2022
Workload (in h)
9h
1.065,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

ADG-Webinarreihe: Umsetzungsworkshop für das neue BaFin Merkblatt für Aufsichtsräte

Seminar
RT0622-020
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen sowie Mitglieder des Aufsichtsrates von Genossenschaftsbanken und Aufsichtsratsassistenz in der Bank

Mit unserer Webinarreihe unterstützen wir Genossenschaftsbanken dabei, die erweiterten Anforderungen des neuen Merkblattes umzusetzen. Unterstützt durch unsere versierte Dozentin Colette Sternberg lernen Sie also nicht nur die neuen Inhalte des Merkblattes kennen, sondern auch die geforderten Richtlinien zu erstellen. 

Das neue Merkblatt zu den Mitglieder von Verwaltungs- oder Aufsichtsorganen, welches im Dezember 2020 veröffentlicht wurde, schafft eine Reihe von neuen formalen Anforderungen. Beispielsweise ist durch die Kreditinstitute zu regeln, wie mit Interessenkonflikten von AufsichtsrätInnen und GeschäftsleiterInnen umgegangen wird und welche Maßnahmen ergriffen werden, um mit diesen Interessenkonflikten umzugehen bzw. diese abzuschwächen. Hieraus lässt sich ableiten, dass dies in einer Richtlinie zu erfassen ist. Weiterhin sieht das neue Merkblatt die Erstellung einer Eignungsrichtlinie vor. Diese rührt aus der Vorgabe, dass die Mitglieder des Aufsichtsrats und die GeschäftsleiterInnen jederzeit sowohl individuell als auch in ihrer Gesamtheit in der Lage sind, ihr Mandat zu erfüllen. Aber wie ist diese Eignungsrichtlinie aufzubauen? Was muss geregelt werden und wie muss das Gremium bei deren Erstellung eingebunden werden? Ebenso stellt sich natürlich die Frage, wie die Bewertung des Aufsichtsgremiums zu erfolgen hat? Ähnlich sieht es auch im Bereich der Diversivität aus. Auch hier muss eine entsprechende Richtlinie erstellt werden.

In unserer Webinar-Workshop-Reihe gehen wir auf alle diese und weitere Fragestellungen ein. Sie erfahren, was Sie zu welchem Aspekt beachten und wie Sie die entsprechenden Dokumente aufbereiten müssen. Zudem erhalten Sie Musterdokumente, die unsere erfahrene Expertin bereits erstellt hat.

Zentrale Inhalte und Neuerungen des Merkblattes für Aufsichtsräte:

  • Vorstellung und Erläuterungen des Anpassungsbedarfs
  • Besprechung Muster-Richtlinien
    • Eignungsrichtlinie plus Anlagen
      1. Eignungsmatrix zur Dokumentation der fachlichen kollektiven Eignung (auf Basis Anlage II des Merkblatts, aber mit sprachlicher Anpassung auf die Bank)
      2. Muster Aufsichtsratsbeschluss für die Bewertung der sonstigen kollektiven Eignung
      3. Checkliste zur Bewertung der sonstigen kollektiven Eignung durch den AR
      4. Anforderungsprofile (für Vorstand, normales AR-Mitglied und den Aufsichtsratsvorsitzenden)
      5. Formular zur Erst- und Neubewertung von Inhabern von Schlüsselfunktionen (individuelle Eignung)
      6. Formular zur Erst- und Neubewertung von Vorstandsmitgliedern (individuelle Eignung)
      7. Formular zur Erst- und Neubewertung von Aufsichtsratsmitgliedern (individuelle Eignung)
      8. Nachfolgeplan
  • Diversitätsrichtlinie
  • Einführungs- und Schulungsrichlinie

 

Termine:

ST0622-211| ADG-Webinarreihe: Umsetzungsworkshop für das neue BaFin Merkblatt für Aufsichtsräte - Modul 1
24.02.2022| 09:00-12:00 Uhr  

ST0622-212| ADG-Webinarreihe: Umsetzungsworkshop für das neue BaFin Merkblatt für Aufsichtsräte - Modul 2
01.03.2022 | 09:00-12:00 Uhr

ST0622-213| ADG-Webinarreihe: Umsetzungsworkshop für das neue BaFin Merkblatt für Aufsichtsräte - Modul 3
08.03.2022 | 09:00-12:00 Uhr

  • Sie lernen die erweiterten Anforderungen aus dem Merkblatt kennen.
  • Sie erhalten einen tieferen Einblick in die neuen Anforderungen zur Diversitätsrichtlinie, zur Eignungsrichtlinie und zu Fragen der Bewertung des Organs und seiner Mitglieder.
  • Als TeilnehmerIn unserer Webinarreihe haben Sie die Möglichkeit, einen individuellen Workshop für ihr Haus zu buchen, um die von ihnen zu erstellenden individuellen Dokumente gemeinsam mit dem Aufsichtsrat besprechen und diskutieren zu können. Dieses Webinar-Angebot können Sie für pauschal 2.800 Euro buchen, unabhängig von der Teilnehmerzahl.

Colette Sternberg, prüfungsnahe Beratung und Coaching, – Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin – leitete für viele Jahre verantwortlich das Spezialistenteam Prüfung des Genossenschaftsverband e. V., das sich mit prüferischen Spezialthemen beschäftigt. Heute begleitet sie mit Ihren fundierten Kenntnissen und in der gesetzlichen Prüfung erworbenen Erfahrungen freiberuflich Banken in der fachlichen Aufbereitung und Umsetzung aufsichtsrechtlicher Spezialthemen. In Seminaren und Coachings für Aufsichtsräte und Vorstände gibt sie dieses Wissen praxisnah und greifbar weiter.

Ansprechpartner

Thomas Wilbert

M.A., B. A.
Experte für Interne Revision, rechtliche Fragen des Bankgeschäfts und Aufsichtsräte