Veranstaltungsart
Online-Kurs
Dauer (in Tagen)
1,50
Termin
07.02.2023 - 10.05.2023
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

1.251,00 €
Mitgliederpreis Info
Workload (in h)
6

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

1.390,00 €
PDF herunterladen

Onlinekurs: Digital Workplace Management

Buchungsnummer
RT23-00125
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen aus den Bereichen Personalmanagement, Unternehmensentwicklung sowie für ProjektmanagerInnen

Der digitale Arbeitsplatz und eine funktionierende Zusammenarbeit auf Distanz beinhalten mehr als nur die Einführung neuer Tools und die Bereitstellung der IT-Infrastruktur. Vielmehr unterstützen digitale Technologien eine mobile, sichere und produktive Arbeitsweise im Team oder auch bereichsübergreifend. Dabei müssen auch die Bedürfnisse und Anforderungen der MitarbeiterInnen berücksichtigt werden, damit die Zusammenarbeit gelingen kann.

Unternehmen, die ihre digitale Arbeitskultur verbessern möchten, sollten dazu verschiedene Aspekte im Unternehmen berücksichtigen. Dazu gehören neben der IT und arbeitsrechtlichen Themen auch die Besonderheiten in der hybriden Zusammenarbeit, wie Führung, Wissensmanagement und Kommunikation. Der digitale Arbeitsplatz kann deshalb nur als Gemeinschaftsprojekt in der Organisation gelingen, wenn die Umsetzung ganzheitlich geplant wird und neben den Auswirkungen auf die IT-Infrastruktur auch die kulturellen Besonderheiten der Zusammenarbeit betrachtet werden.

Digitale Infrastruktur und Tools am 07.02.2023 (10:00-12:00 Uhr)

  • Digitale Transformation und die Auswirkungen auf Organisationen
  • Einbindung relevanter Abteilungen: Was neben Arbeitsrecht und Datenschutz noch zu berücksichtigen ist
  • Überblick zu Social Collaboration Tools
  • Auswahl relevanter Tools 
  • Einbindung der IT

Distance Leadership am 13.03.2023 (10:00-12:00 Uhr)

  • Besonderheiten beim Führen auf Distanz
  • Denkfehler beim Führen von virtuellen Teams
  • Arbeitsgruppe vs. Team
  • Die größten Herausforderungen beim Führen von Teams
  • Ideen für den Werkzeugkoffer
  • MitarbeiterInnen auf Distanz fördern und entwicklen 

Zusammenarbeit neugestalten am 10.05.2023 (10:00-12:00 Uhr)

  • Einbindung der MitarbeiterInnen in den Transformationsprozess 
  • Digitales Mindset
  • Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter unterstützen
  • (Weiter-)Entwicklung der Unternehmenskultur
  • Dialog und Austausch auf Augenhöhe – was ändert sich in der Zusammenarbeit?
  • New Work und Wissensmanagement

Hinweis: Eine Affinität zu digitalen Medien ist von Vorteil. Es sind keine fachspezifischen Vorkenntnisse notwendig.

  • Sie erfahren, welche Faktoren neben der Technik für eine effiziente Einführung oder Weiterentwicklung des digitalen Arbeitsplatzes zu berücksichtigen sind.
  • Sie steigern die Produktivität durch eine Vermeidung von Medienbrüchen und der Reduktion von Komplexität.
  • Sie unterstützen eine effiziente Arbeitsweise im Homeoffice.
  • Mobile Arbeitsweisen werden durch technologische und organisatorische Maßnahmen ermöglicht und unterstützt.
  • Die Möglichkeit mobil arbeiten zu können, führt oft zu einer höheren Zufriedenheit bei den Mitarbeitern und somit auch zur Arbeitgeberattraktivität.

Teil 1: Katrin Thieme-Wagner und Jeanette Will, Peras GmbH

Teil 2: Barbara Liebermeister, Institut für Führung im digitalen Zeitalter

Teil 3: Andrea Summer, High-Performance-Schmiede

AnsprechpartnerIn

Julia Best

Expertin für HR und Training
Tel.: 02602 14-362