Veranstaltungsart
Executive Programm
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Preis 0,00 €
Interessiert?
PDF herunterladen
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Campus.Führen 2024 / Führen - Anspruch, Bedarf und Wirklichkeit

Buchungsnummer
RT23-00154
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Junge Führungskräfte aus genossenschaftlichen Banken, kooperativen Unternehmen und Verbundgruppen aller Branchen

Business trifft Tarnanzug

Wie sieht Führung in der zivilen Welt, insbesondere im genossenschaftlichen Kontext aus?
Welche Werte, Normen und Prinzipien einen Führungskräfte der Bundeswehr und der zivilen Welt und welche rahmengebenden Leitlinien lassen sich daraus für das eigene Führungsverständnis ableiten?
Warum ist es wertvoll und wichtig, wenn die zivile Welt, die militärische Welt und die politische Welt stärker zusammenwachsen?

Im Rahmen des kooperativen Führungskräfteentwicklungsprogramms Campus.Führen der Akademie Deutscher Genossenschaften und der Führungsakademie der Bundeswehr begeben sich jeweils zehn Führungskräfte aus zwei Welten auf eine sechsmonatige, ergebnisoffene Lernreise, um voneinander und miteinander zu lernen.

Perspektivwechsel

Sowohl zivile als auch militärische Führungskräfte stehen heute vor besonderen Herausforderungen. Neben der zunehmenden Komplexität und Volatilität, lassen der tiefgreifende Wandel auf politischer, gesellschaftlicher technologischer, ökologischer, sozio-kultureller und ökonomischer Ebene Krisenzeiten zur Normalität werden. Führung ist jetzt und in Zukunft stärker gefragt denn je!

Voneinander lernen, miteinander agieren wird immer wichtiger: Auch über Welten hinweg. Es gilt, Wirtschaft und Wachstum neu zu denken – weg von der unendlichen Gewinnmaximierung, hin zu einer Wirtschaft, die sich an Werten ausrichtet und auch für Ökologie und Gesellschaft Verantwortung übernimmt.

Die Wirtschaft benötigt ein neues, werteorientiertes Führungsverständnis. Dafür braucht es einen Wissenstransfer zwischen Forschung, Lehre und Praxis ebenso wie zwischen Bundeswehr und (kooperativer) Wirtschaft.

Campus.Führen ist mehr als ein Führungskräfteentwicklungsprogramm – es lässt spürbar werden, wie wertvoll Kooperationen über Welten hinweg sind und sendet zugleich ein wertvolles Signal auch in Richtung Gesellschaft und Politik.

Voneinander lernen – Austauschen – Vernetzen

Voneinander lernen, miteinander agieren, Synergien finden, auf neue Denkweisen einlassen und gemeinsam weiterentwickeln. Das kooperative Programm setzt bewusst neue Formen des Lernens ein.

Schauen Sie sich das folgende Video über Ihre bevorzugte Plattform an, und erhalten Sie einen ersten Einblick in die Veranstaltung:

Vimeo: https://vimeo.com/711971738
YouTube: Campus.Führen - YouTube

Campus.Führen – Zielsetzung und Arbeitsweise

Durch das Absolvieren von Campus.Führen werden Sie dazu befähigt, neue Fragestellungen systematisch, selbstorganisiert, fokussiert und in Kooperation mit neuen Lernpartnern gemeinsam zu lösen. Der Großteil des Programms findet außerhalb der organisierten Workshops statt, er ist selbstorganisiert.

Campus.Führen bietet Ihnen einen individuellen Weg, um neue Kompetenzen zu erwerben. Dazu gehört es auch, sich auf neue Denkweisen einzulassen und die eigenen, altbekannten Denkmuster aufzubrechen, zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Die ReferentInnen und Coaches geben Ihnen Impulse. Sie müssen gemeinsam mit Ihrer Kleingruppe eigene Ziele und Arbeitswege entwickeln. Die Arbeit in den Gruppen und im Plenum erfolgt digital, hybrid und in Präsenz.

Campus.Führen – Unser Zeitplan 2024

Neben zahlreichen Impulsen und Übungen findet der Großteil der Arbeit selbstorganisiert, entweder im Plenum oder in Kleingruppen von ca. 5-8 Personen, statt. Wir stellen Ihnen einen Coach für jede Lerngruppe, sowie virtuelle Lernräume zur Verfügung. Zusätzlich können in Absprache mit den Teilnehmenden weitere virtuelle Synchronisationen stattfinden.

 

Workshop I:   28.-29.11.2023              |   Führungsakademie Hamburg
Workshop II:  16.-17.01.2024              |   Campus Schloss Montabaur
Workshop III: 26.-28.02.2024              |   Standort der Bundeswehr
Workshop IV: 16.-17.04.2024              |   In Planung
Abschlussveranstaltung: 11.06.2024 |  Campus Schloss Montabaur

  • Sie erhalten neue, gezielte und praxiserprobte Impulse von inspirierenden ReferentInnen aus der militärischen und zivilen Welt.

  • Sie arbeiten, begleitet durch erfahrene Coaches, an Ihrem persönlichen Führungsselbstverständnis.

  • Sie erhalten Einblicke aus anderen Lebensbereichen und können diese in Ihren Führungsalltag übertragen.

  • Sie haben die Möglichkeit, mit ReferentInnen, Coaches und TeilnehmerInnen über Ihre Herausforderungen zu diskutieren und Ihr Netzwerk auszubauen.

  • Sie bilden mit anderen Führungskräften andauernde Lerngemeinschaften und lösen selbstgesteuert komplexe Fragestellungen.

Sie profitieren vom Einsatz erfahrener ReferentInnen und Coaches aus der zivilen und militärische Welt.

       

         

         Oberstleutnant Sandra Wilhelm

         Dipl.-Sportwissenschaftlerin/ S3-StOffz 
         Führungsakademie der Bundeswehr
         Fakultät Management
 
         Tel.: +49 40 8667 6602 
         sandrawilhelm@bundeswehr.org 

AnsprechpartnerIn

 

Maren Katharina Opper

Diplom Betriebswirtin, B.A.
Produktmanagerin Executive Programme
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite