Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
5
Termin
17.09.2024 - 22.10.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmeart
Präsenz
6.370,00 €
Bronze
6.051,50 €
Silber
5.924,10 €
Gold
5.733,00 €
Platin
5.605,60 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

6. Vorstandskompetenz IT- und Cyberrisiken

Buchungsnummer
RT24-00065
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Generalbevollmächtigte

Warum sind Cyber-Angriffe erfolgreich? Die meisten IT-Sicherheitsvorfälle beruhen auf hausinternen Schwächen, betont die BaFin. Doch das Fehlverhalten von Mitarbeitern oder unzureichende IT-Prozesse können ebenfalls Gründe sein. Was können Sie als Vorstände und Generalbevollmächtigte tun? 

ergänzende Informationen

Informationssicherheit ist Aufgabe des Gesamtvorstandes. Um Haftungsrisiken für Vorstände zu minimieren, sollten Sie digitale Angriffe und IT-Herausforderungen nicht nur bewerten können, sondern auch Ihr Team aktiv anleiten und unterstützen können. Unsere neue Vorstandskompetenz „IT- und Cyberrisiken“ kann Ihnen dabei helfen.

Wenn Sie diese Veranstaltung besucht haben, dann nehmen Sie fundiertes Wissen mit zu ganz aktuellen Entwicklungen bezüglich Recht, Haftung und bankaufsichtlichen Prüfungen. Sie hören Praxisberichte aus der IT-Zentrale und von Bankpraktikern. Gemeinsam überlegen wir, wie Sie diese neuen Kenntnisse auf Management-Ebene in konkrete Prozesse umwandeln können. So können Sie zusammen mit Ihrem Team besprechen, welche Sicherungsmaßnahmen notwendig sind, um Ihre Bank bzw. Ihr Unternehmen in der GFG ausreichend abzusichern. – Besonderes Plus: In einer Simulation werden wir die konkreten Gefahren eines Hackings zeigen, und zwar live.

Webinar I: Vorstandskompetenz IT- und Cyberrisiken: Rechtsquellen und Ordnungsrahmen
17.09.2024

  • BSI-Standards
  • §25a Abs. 1 S. 3 Nr. 6 KWG
  • MaRisk AT 7.2 Tz. 2
  • Neue BAIT
  • Leitfaden Ordnungsmäßigkeit
  • Methodischer Leitfaden nach ISO27001/2 
  • IDW-Standards
  • Zusammenspiel der Anforderungen
  • Ausblick DORA
  • Erste Fragen für Präsenztermin

Hybrid-Baustein I: Vorstandskompetenz IT- und Cyberrisiken: IT-Anforderungen umsetzen
23.09.-24.09.2024                                                             

  • Anforderungen an IT-Strategie und IT-Governance
  • Managementanforderungen
  • Anforderungen an die Prozesse im IT-Betrieb
  • Praxisberichte von Bankpraktikern

Webinar II: Vorstandskompetenz IT- und Cyberrisiken: Haftungsrisiken für Vorstände
01.10.2024

  • Zivil- und aufsichtsrechtliche Grundlagen der Organisationspflicht
  • Neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung
  • Gesamtverantwortung des Vorstandes
  • § 25a KWG
  • § 34 Abs. 1 S. 1 GenG
  • IT Governance, Tz. 4 BAIT
  • Wie können Sie sich schützen?
  • Die Business Judgement Rule und die Legal Judgement Rule
  • Konsequenzen bei pflichtwidrigem Handeln
  • Handlungsempfehlungen

Hybrid-Baustein II: Vorstandskompetenz IT- und Cyberrisiken: IT-Risiken greifbar machen

07.10.-08.10.2024

  • IT-Risiken greifbar machen (inkl. Live-Hacking-Simulation)
  • Wenn der bankaufsichtliche Prüfer kommt
  • Praxisbericht:  Erkenntnisse und Maßnahmen aus der 44er Prüfung
  • Praktische Vorführungen helfen Ihnen, IT-Bedrohungen besser zu begreifen.
  • Sie verstehen Rahmenbedingungen wie Aufsichtsrecht, Haftung etc. besser und können ganz aktuelle Neuerungen einschätzen.
  • Im Gespräch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus anderen Häusern können Sie Ihre IT-Schutzmaßnahmen vergleichen und sich Anregungen holen.
  • Welche Sicherungsmaßnahmen Sie gemeinsam mit Ihrem Team im eigenen Haus zeitnah umsetzen sollten, können Sie nun besser bewerten.

Dr. Haiko Timm, FORUM Gesellschaft für Informationssicherheit

Prof. Andreas Igl, Hochschule der Deutschen Bundesbank

Alexander Stahl, Volksbank Neckartal eG

Sebastian Schreiber, SySS GmbH

Marcel Mangold, SySS GmbH

 

AnsprechpartnerIn
Philipp Diel

Philipp Diel

B.A.
Experte für Digitalisierung, IT-Sicherheit und Cyberrisiken