Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
7
Termin
21.08.2024 - 24.03.2025
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
5.780,00 €
Bronze
5.491,00 €
Silber
5.375,40 €
Gold
5.202,00 €
Platin
5.086,40 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

3. Vorstandskompetenz Führung im komplexen Umfeld

Buchungsnummer
RT24-00111
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Geschäftsführer

Wie führen Sie? Und wie führen Sie in kritischen Situationen? In Zeiten zunehmender Marktdynamik wird Führungsarbeit anspruchsvoller. Angesichts des Fachkräftemangels ist gutes Leadership essenziell, um Leistungsträger ans Unternehmen zu binden. Rüsten Sie sich daher mit genau den Führungskompetenzen, die Sie zukünftig in der obersten Management-Ebene brauchen. 

ergänzende Informationen

Die Führungsarbeit in der Geschäftsleitung ist in den letzten Jahren deutlich anspruchsvoller geworden: Die Häuser werden größer, die Hierarchien tiefer. Parallel dazu machen Homeoffice und Remote-Arbeit das Führen von Teams und Mitarbeitern herausfordernder. Nicht zuletzt muss die Führungsarbeit auch in einem von zunehmender Marktdynamik geprägten Umfeld erfolgreich funktionieren.

Zentral sind dabei diese drei Themenkomplexe: Wie muss Führung grundsätzlich aussehen, um mit Komplexität, Druck und Unsicherheit umgehen zu können? Welche psychologischen und kommunikativen Rahmenbedingungen müssen Sie beachten? Und welches situative Führungsverhalten hilft, um in einer konkreten Situation überhaupt wirken zu können?

In unserer Vorstandskompetenz „Führung im komplexen Umfeld“ verzahnen Sie Ihre Führungsarbeit mit Aspekten von Strategiearbeit, Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement.

Baustein 1: Kick-off (ST24-00921)
(21.08.2024, 9:00 - 11:00, digital über GoToMeeting)

  • Programmvorstellung
  • Erwartungsabfrage
  • Schwerpunktlegung
  • Impuls: Denkmodell zum komplexen Umfeld

 

Baustein 2: Anders führen im komplexen Umfeld? (ST24-00923)
(26. - 27.08.2024, Präsenz)

  • Megatrends als Veränderungsanlässe und Rolle des Managements
  • Aktuelle Herausforderungen in der Führungsarbeit
  • Wirksame Führung im komplexen Umfeld
  • Werkzeuge zur wirksamen Zusammenarbeit im komplexen Umfeld
  • Digitale Tools für Führung und Zusammenarbeit im komplexen Umfeld
  • Ansätze zur Gestaltung inkrementeller Veränderung

 

Baustein 3: Psychologie und Führung (ST24-00924)
(28. - 29.10.2024, Präsenz); der Termin kann auch einzeln gebucht werden – siehe „verwandte Produkte“

  • Wahrnehmungskompetenz und Urteilsbildung
  • Personen- und typengerechte Kommunikation
  • Psychologie und Kommunikation in herausfordernden Situationen
  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens
  • Neue Trends in der Führung – Was nehme ich mit? Was lasse ich bleiben?
  • Austausch und kollegiale Beratung zu schwierigen Führungssituationen

 

Baustein 4: Neue Führungsherausforderungen im komplexen Umfeld (ST24-00925)
(14. - 15.01.2025, Präsenz)

  • Probleme und Konflikte systemisch und systematisch lösen
  • Beteiligte zu Betroffenen werden lassen
  • Interventionsstrategien
  • Rolle Vorstand als Konfliktmanager
  • Kollegiale Fallberatung
  • Informieren und Diskutieren

 

Baustein 5: Transfercheck (ST24-00922)
(24.03.2025, 9:00 - 12:00, digital über GoToMeeting)

  • Betrachtung der selbstgesetzten Ziele aus Baustein 4
  • Auffrischen von gelerntem Wissen und Methoden
  • Austausch über den Umgang mit Widerständen und Hindernissen
  • Tipps und weiterführende Informationen
  • Erhalten Sie ein kompaktes Update für aktuelle Führungsanforderungen auf Vorstandsebene ‒ verzahnt mit Strategiearbeit, Veränderungsmanagement und Organisationsentwicklung.
  • Entwickeln Sie ein zukunftsgerichtetes Führungsverständnis, das sich an der strategischen Ausrichtung Ihres Hauses orientiert.
  • Sie erarbeiten Führungsaspekte zur Frage: Wie können Sie Fluktuation und Unzufriedenheit in Ihrer Belegschaft bekämpfen?
  • Im Austausch mit anderen Vorständen können Sie aktuelle Führungsherausforderungen und mögliche Lösungsvorschläge besprechen.

Hanna Berger, Coaching-Training-Potenzialdiagnostik (Baustein 3). Frau Berger ist studierte Diplom-Psychologin mit Schwerpunkten in der Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Sie war viele Jahre in der Personalentwicklung tätig und berät heute Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen zu Themen der Personalentwicklung und Potenzialdiagnostik. Sie ist zudem Trainerin und Coach und bildet diese auch aus.

Kai Geisslreither, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. (Bausteine 1+2). Herr Geisslreither verfügt über 15 Jahre Führungserfahrung in internationalen Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Er hat mehrere eigene Unternehmen gegründet und unternehmerische Change-Projekte begleitet. Er ist zertifizierter Agile Coach, zertifizierter Scrum Master und akkreditierter Insights-MDI-Berater.

Jörg Niemeyer, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. (Baustein 2). Jörg Niemeyer arbeitet als Veränderungs- und Transformationsbegleiter. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Beratungs- und Projektgeschäft. Er verfügt über einen MBA in Systemischer Organisationsentwicklung und Beratung sowie über vielfältige Coaching-Qualifizierungen (u. a. als Innovationscoach, Design-Thinking-Coach und Agile Coach).

Gabriele Peters-Kühlinger, Crossroads (Bausteine 4+5). Frau Peters-Kühlinger ist in den Themen Personal- und Organisationsentwicklung, Karriereberatung und Coaching tätig. Die Schwerpunkte ihrer Führungskräfte-Trainings liegen in der Professionalisierung des eigenen Führungshandelns, dem souveränen Umgang mit Konflikten und Widerständen, dem Management von Teams und Gruppendynamiken sowie dem gekonnten Umgang mit Druck. Als Diagnostikerin implementiert und moderiert sie Assessmentcenter im Rahmen organisationspsychologischer Veränderungsprozesse.

AnsprechpartnerIn
Kai Geisslreither

Kai Geisslreither

Diplom-Ökonom
Produktmanager