Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
2.6
Termin
10.10.2024 - 21.10.2024
0,00 €
Bronze
2.555,50 €
Silber
2.501,70 €
Gold
2.421,00 €
Platin
2.367,20 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Emotional intelligent führen – nachhaltiges Leadership für das KI-Zeitalter

Buchungsnummer
RT24-00209
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte

Emotionale Intelligenz ist heute ein entscheidender Erfolgsfaktor für Führungskräfte. Mit emotionaler Intelligenz gelingt es, komplexe zwischenmenschliche Dynamiken zu bewältigen, Menschen und Teams zu inspirieren und unter Druck fundierte Entscheidungen zu treffen. Unsere Reihe liefert einen wertvollen Beitrag zur Führungskräfteentwicklung: Sie schärft Ihr Verständnis über emotionale Intelligenz und schafft so eine Basis, neue digitale Technologien wie z. B. KI (Künstliche Intelligenz) gezielt im Arbeits- und Führungsalltag einzusetzen.

Im Zeitalter von Digitalisierung und KI wird emotionale Intelligenz in der Führung immer wichtiger. Um Mitarbeitende zu binden und zu befähigen, brauchen Führungskräfte immer stärker Fähigkeiten rund um Kommunikation, Potenzialbewertung und -entwicklung, New Work etc.

Dieses Set aus Fähigkeiten setzt emotionale Intelligenz voraus, die sowohl den Blick auf sich selbst als auch auf die Bedürfnisse der anderen stärkt. So schafft das Verständnis über emotionale Intelligenz eine Basis für die Führung, neue digitale Technologien gezielt im Arbeits- und Führungsalltag einzusetzen und mit Themen wie KI erfolgreich umzugehen.

In der Summe entsteht so eine starke Grundlage für gute Zusammenarbeit, um auch Herausforderungen wie Nachhaltigkeit mit den Mitarbeitenden anzugehen.

Unsere dreigliedrige Veranstaltung ermöglicht den konkreten Transfer auf die eigene Führungsarbeit. In unserer Reihe bearbeiten Sie insbesondere Aspekte von Selbstführung, Selbstreflexion, Stressmanagement, Resilienz und Empathie, Kommunikation, Potentialentwicklung und Resilienz im Team.

Wir verknüpfen diese Aspekte mit den Herausforderungen des neuen Arbeitens im Digital- und KI-Zeitalter. In unserer Reihe arbeiten Sie heraus, wie Nachhaltigkeit mit dem Mitarbeitenden-Wohlbefinden und dessen Entwicklung zusammenhängt.

In praxisorientierten Übungsteilen wenden Sie aktiv Werkzeuge und Methoden an. Außerdem reflektieren Sie diese Methoden in Gruppen-Coachings mit den anderen Teilnehmenden.

Kick-off (10. Oktober 2024, 9-11 Uhr, digital)

Workshop (17.-18. Oktober 2024, jeweils ganztägig, Präsenz):

  • Verständnis von emotionaler Intelligenz
    • Einführung in emotionale Intelligenz
    • Selbstwahrnehmung
    • Selbstregulierung
    • Selbstwirksamkeit im Digitalzeitalter
  • Anwendung von emotionaler Intelligenz in der Führung
    • Soziale Wahrnehmung
    • Beziehungsmanagement
    • Führung und emotionale Intelligenz
    • Aktionsplanung und Umsetzung
    • Abschluss und Bewertung

Debrief (21. Oktober 2024; 9-10 Uhr, digital)

  • Sie entwickeln Führungsfähigkeiten wie Kommunikation, emotionale Intelligenz, digitale Kompetenzen, Empathie, Mitgefühl, Selbstführung.
  • Ihre auf Wertschätzung und Potenzialentfaltung basierende Führungsarbeit trägt dazu bei, Mitarbeitende besser zu entwickeln und an das eigene Unternehmen zu binden.
  • Sie entwickeln wichtige Zukunftskompetenzen, um aktuelle Herausforderungen der Führungsarbeit wie Home Office, Digitalisierung und KI zu bewältigen.
  • Sie lernen und entwickeln sich in einer starken Gruppe, die auch langfristig als Sparringspartner dienen kann.

Dr. Martina Weifenbach bringt ein Erfahrungsset aus den Bereichen Digitalisierung, Leadership, Entrepreneurship und Coaching/Training mit. Sie begleitet seit über 10 Jahren Digitalisierungs- und Innovationsprojekte sowie Trainingsprogramme in DAX-Unternehmen, ist selbst Unternehmerin und arbeitet die Inhalte ihrer Trainings stets wissenschaftlich und praxisorientiert in ihren Büchern und Veröffentlichungen auf. Ihre Bücher wie z.B. „Achtsamkeit und Innovation in integrierten Unternehmen“ und „Erfolgsformel Achtsamkeit“ gelten als Rahmenwerke in den Bereichen New Work, Leadership und nachhaltige Innovation. 

AnsprechpartnerIn
Kai Geisslreither

Kai Geisslreither

Diplom-Ökonom
Produktmanager