Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
2
Termin
31.01.2022 - 01.02.2022
1.275,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

Digitale Anwendungen im Kreditgeschäft nutzen

Seminar
ST0222-018
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen aus den Bereichen Firmenkundenberatung, Privatkundenberatung, Baufinanzierungsberatung, Marktfolge Aktiv und Prozessmanagement

Prozesse digitalisieren – vorhandene Potenziale nutzen! Nutzen Sie Ihre bereits bestehenden Möglichkeiten, um sich optimal aufzustellen. Wie Sie das können erfahren Sie hier, in dieser Veranstaltung.

Digitalisierung ist in aller Munde und bleibt doch abstrakt.  Dabei kann jede Bank bereits heute schon mit den vorhandenen Möglichkeiten viele Prozesse digital ausrichten.

Sie müssen nicht warten, bis alles über Apps, Online-Eingabemasken oder Chat-Räume umsetzbar ist.

Schon jetzt können Sie durch Datenredundanzen viel Zeit und Papier sparen. Und darüber hinaus vor allem eines: Für ein digitales Erlebnis bei Ihren KundInnen sorgen!

  • Sie lernen bereits vorhandene technische Möglichkeiten kennen, um Ihre Kreditprozesse digitaler zu gestalten.
  • Sie wissen, welche technischen und organisatorischen Voraussetzungen zu schaffen sind.
  • Sie kennen die Herausforderungen in der Umsetzung.
  • Sie erhalten Tipps für eine Umstellung zum elektronischen Datenaustausch mit Ihren KundInnen.
  • Sie diskutieren auch über aktuelle technische Möglichkeiten zur Digitalisierung, die nicht von Ihrem Rechenzentrum angeboten, aber im genossenschaftlichen Verbund erprobt werden.
  • Sie lernen digitale Kreditprozesse kennen – von A bis Z mit allen Details, praxiserprobt und kostengünstig.

 

  • Sie informieren sich über die bestehenden technischen Möglichkeiten.
  • Sie erhalten konkrete Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten für Ihr Haus.
  • Sie bekommen wichtige Impulse für die Gestaltung Ihrer Workflows.
  • Sie kennen die Chancen und Risiken einer Umstellung auf digitale Prozesse.
  • Sie nutzen die Gelegenheit, sich mit unseren ExpertInnen und KollegInnen über bisherige Erfahrungen auszutauschen.

 

Peter Sesterhenn, Partner Dialog Unternehmensberatung GmbH

Peter Sesterhenn ist Geschäftsführer / Gesellschafter der Partner Dialog. Er berät Banken bei strategischen, vertrieblichen und prozessualen Themenstellungen. Sein Motto bei der Einführung von effizienten Kreditorganisationen: Mach´s mal wieder einfach!

 

Christian Beer,Partner Dialog Unternehmensberatung GmbH

Christian Beer ist nach vielen Jahren als Verantwortlicher für die Organisation und die Gestaltung von Prozessen seit 2017 bei der Partner Dialog. Seine Schwerpunktthemen sind an der Praxis ausgerichtete Projekte zum Prozessmanagement, zur Optimierung von Aktiv- und Passivprozessen sowie, zur Administration in agree21.

Ansprechpartner

Maren Katharina Opper

Dipl. Betriebswirtin (BA)
Expertin Marktfolge Passiv, Marktfolge Aktiv und Problemkreditmanagement