Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
1
Termin
25.01.2022 - 25.01.2022
1.125,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

Rechtsgrundlagen, Aufbau- & Ablauforganisation für Handel und Handwerk (20. FUTUR)

Seminar
ST0322-103
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Aktuelle und zukünftige Führungskräfte aller Hierarchiestufen in Handels- und Handwerks-Kooperationen

Führungskräfte sind ständig mit arbeits- und vertragsrechtlichen Fragen konfrontiert. In diesem Seminar erhalten Sie nicht nur das grundlegende Handwerkszeug für den Umgang mit diesen Rechtsfragen, sondern auch das Wissen, in welchen Situationen Sie einen Fachexperten hinzuziehen sollten. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen über Aufbau- und Ablauforganisationen und Abläufe - sowohl im Tagesgeschäft als auch in Projekten.

Fachliche und operative Themen rücken für Führungskräfte infolge ihrer Steuerungs- und Führungsaufgaben ein Stück weit in den Hintergrund. Allerdings gibt es auch fachliche Themen, die gerade für Führungskräfte eine wichtige Rolle spielen. Hierzu zählen organisatorische, rechtliche und finanzielle Fachthemen, da hierfür die Verantwortung (oft sogar Gesetz) direkt bei den Führungskräften liegt. Durch zunehmende gesetzgeberische Aktivitäten in diesem Umfeld müssen Führungskräfte gerade auf arbeits- und handelsrechtliche, aber auch auf Reportingthemen ein zunehmendes Augenmerk legen. In größer werdenden Unternehmen sind Führungskräfte verstärkt gefordert, ein professionelles Finanz- und Risikomanagement zu implementieren und sich detailliert mit Themen wie Geschäftsprozessdesign auseinanderzusetzen.

Das Seminar befähigt die TeilnehmerInnen, ihren MitarbeiterInnen als Führungskraft in diesem wichtigen Themenfeld Orientierung zu geben – sowohl fachlich als auch in Führungsthemen. So gewinnen Sie Kompetenz und Sicherheit als Führungskraft.

Das Seminar ist einer von zwölf thematischen Bausteinen der FUTUR-Produktgruppe. Unter der Bezeichnung „FUTUR“ bündelt die ADG diejenigen Formate, die Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte aus Handels- und Handwerksunternehmen mit Fähigkeiten ausstatten, die sie zur erfolgreichen Ausübung ihrer Rolle im Unternehmen benötigen.

Seminare des FUTUR können als Einzelseminare gebucht werden (über die vorliegende Seite im Onlineshop). Alternativ können Bausteine des FUTUR als Programm gebucht werden.

Handels- & Vertragsrecht:

  • Wie kommt ein Vertrag zustande?
  • Anspruchsdurchsetzung und Verjährung
  • Haftung und Schadenersatz bei Verträgen

Arbeitsrecht:

  • Grundlagen Arbeitsrecht
  • Vertiefung im Arbeitsvertragsrecht (z.B. Einstellung, Versetzung, Kündigung)
  • Vertiefung im Betriebsverfassungsrecht (z.B. Betriebsrat und Mitbestimmung)
  • Komplexe Fragestellungen und praxisorientierte Lösungen

Aufbau- & Ablauforganisation:

  • Bedeutung von Strukturen und Prozessen im Unternehmen
  • Typische Aufbau- und Ablauforganisationen – Chancen und Grenzen 
  • Rolle von Führungskräften in der Entwicklung und Gestaltung von Strukturen
  • Auswirkungen der Marktveränderungen auf Aufbau- und Ablauforganisation
  • Wir vermitteln Ihnen aus dem jeweiligen Themenumfeld die wichtigsten grundlegenden Zusammenhänge im Rahmen eines kompakten Zwei-Tages-Seminars.

  • Die kundenfreundliche Unterteilung der Inhalte in die drei Umsetzungsziele "Orientierung geben", "Initiative ergreifen" und "Veränderung umsetzen" ermöglicht die ganz konkrete Berücksichtigung Ihrer thematischen Bedürfnisse.

  • Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern aus ländlichen und gewerblichen Kooperationen aus und lernen Sie so Best-practice-Ansätze aus anderen Unternehmen kennen.

  • Die Teilnahme am Seminar kann auf eine zukünftige Teilnahme am FUTUR-Programm voll angerechnet werden.

  • Kai Geisslreither, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. Herr Geisslreither verfügt über 15 Jahre Führungserfahrung in internationalen Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Er hat mehrere eigene Unternehmen gegründet und unternehmerische Change-Projekte begleitet. Er ist zertifizierter Agile Coach und akkreditierter Insights-MDI-Berater.
  • Bernhard Kürschner, Kürschner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Herr Kürschner unterstützt schwerpunktmäßig Steuerberaterkanzleien bei der Entwicklung ihrer Kanzleien sowie bei Praxisübertragungen. Aus der Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Recht und Steuern verfügt Herr Kürschner über eine breite Expertise in den Feldern Handels, Vertrags- und Steuerrecht.
  • Prof. Dr. Peter Lipperheide. Herr Prof. Lipperheide ist spezialisiert im Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Er ist Bundesbankdirektor a.D. und Mitglied in diversen Hochschulgremien. Vor seiner Hochschultätigkeit war er mehrere Jahre Rechtsanwalt und Syndikus. Er verfügt über langjährige Praxis- und Vortragserfahrung zu arbeitsrechtlichen Themenkomplexen.
Ansprechpartner

Kai Geisslreither

Diplom-Ökonom
Team Coach