Veranstaltungsart
Forum/Tagung
Dauer (in Tagen)
1,5
Termin
16.09.2021 - 17.09.2021
1.395,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

22. Forum IT-Sicherheit 2021

Seminar
ST0621-192
Diese Veranstaltung richtet sich an:
IT-Sicherheit: VorständInnen und Führungskräfte sowie IT/Organisation und Informationsicherheits-, Datenschutz- und Compliancebeauftrag

Die neue BAIT kommt – wie Sie Ihre Systeme und Services effizient schützen! Cybersicherheit ist eine zentrale Anforderung an die IT der Kreditinstitute. Damit Sie sich vor Angriffen schützen und einen fortlaufenden Geschäftsbetrieb gewährleisten können, ist ein sicherer IT-Betrieb wesentlich. BaFin und Deutsche Bundesbank haben ihr Rundschreiben zu den Bankaufsichtlichen  Anforderungen an die IT (kurz BAIT) auf den Prüfstand gestellt und notwendige Neuerungen beschlossen. Mit den vorgenommenen Anpassungen der BAIT wird insbesondere das Ziel verfolgt, die operative Informationssicherheit zu stärken und das ITNotfallmanagement zu verbessern. In unserem diesjährigen Forum bringen wir wieder aktualitätsgetriebene Themen zusammen, um Sie im täglichen Wirken zu unterstützen. Eine enge Zusammenarbeit und ein aktiver Austausch zwischen Informationssicherheitsmanagement und IT-Revision schaffen gute Voraussetzungen für eine effiziente Umsetzung in Ihren Häusern!

ergänzende Informationen

Nicht nur die Anzahl, sondern auch die Komplexität der durch Kreditinstitute zu bewältigenden Aufgaben nehmen permanent zu. Die Corona-Pandemie hat für eine zusätzliche Dynamik gesorgt. Die erfolgreiche Auseinandersetzung kann nur gelingen, wenn das notwendige Wissen ständig aktualisiert wird. Eine einzelne Person kann die erforderliche rechtliche, wirtschaftliche und technische Expertise in der Regel nicht mehr erfüllen. Gefragt sind Netzwerke, die sich gut ergänzen und schnell Lösungen realisieren können. Eine enge Zusammenarbeit und ein aktiver Austausch zwischen Informationssicherheitsmanagement und IT-Revision schaffen gute Voraussetzungen für eine effiziente Umsetzung im jeweiligen Haus.


In Hinsicht auf die Komplexität der Themen bieten unsere seit vielen Jahren etablierten Foren eine ideale Plattform, um sich von JuristInnen, MitarbeiterInnen von Strafverfolgungsbehörden sowie Hochschulen, Verbands- und BankvertreterInnen aktuelle Themen im Umfeld des Informations- und Risikomanagements inklusive der Prüfungsanforderungen vorstellen zu lassen und anschließend hierüber zu diskutieren.

Kombinieren Sie die beiden Foren: IT-Sicherheit & IT-Revision! 

  • Das neue IT-Sicherheitsgesetz 
  • Neue BAIT – gestiegene Erwartungshaltung der Aufsicht  
  • Informationssicherheitsmanagement der Fiducia & GAD im Kontext der neuen BAIT 
  • Live-Hacking “Sehen heißt Verstehen” - Betroffenheit / Unterhaltung / Umdenken 
  • Sicherheitsherausforderungen an Open-Banking-Ökosysteme 
  • Informationssicherheit und Datenschutz - Abgrenzung und Überschneidungen 
  • Risiken bei Cloud-Anwendungen und mobilem Arbeiten/ Home-Office 
  • Clearweb und Darknet 
  • Sie diskutieren rechtliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen in Hinsicht auf eine effiziente Umsetzung in der Bank. 
  • Sie bekommen von Praktikern aus Primärbanken und Verbänden Möglichkeiten aufgezeigt, Prüfungsanforderungen gezielt umzusetzen. 
  • Sie erfahren anhand durchgeführter (Sonder-)Prüfungen von Schwachstellen und folgern daraus Anhaltspunkte für eine Stabilisierung der Bank. 
  • Die Kombination der Themen vermittelt Ihnen sowohl Anregungen zur Umsetzung des IT-Sicherheits- und Informationsrisikomanagements als auch Ansätze für Prüfungshandlungen.  
  • Sie bewegen sich in einem bundesweiten Netzwerk, das Ihnen auch nach unseren Foren die Gelegenheit zur Diskussion mit Fachkollegen und so einen Nutzen für Ihre praktische Arbeit bietet. 
  • Sie erhalten vor den Veranstaltungen alle Beiträge als PDF-Datei zur direkten und späteren Bearbeitung. 

Dr. Haiko Timm, FORUM Gesellschaft für Informationssicherheit mbH

Alexander Schmid, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Sebastian Schreiber, SySS GmbH

Urs Zurbuchen, Senior Security Consultant, Airlock Secure Access Hub

Pascal Ritz, Justo Unternehmensberatung GmbH

Peter Vahrenhorst, LKA Düsseldorf

 

 

Tag 2 | 16.09.2021 - IT-Prüfung / IT-Sicherheit

09:00 Uhr

Das neue IT-Sicherheitsgesetz – die künftige Rolle des BSI
Alexander Schmid, Rechtsanwalt, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

10:00 Uhr  Pause

10:15 Uhr 

Neue BAIT – gestiegene Erwartungshaltung der Aufsicht
Prof. Dr. Andreas Igl, Hochschule der Deutschen Bundesbank

11:15 Uhr  Pause

11:30 Uhr 

Neue BAIT – Antworten und Unterstützungsleistungen der FiduciaGAD
Dr. Jochen Dinger, FiduciaGAD 

12:30 Uhr

(Virtuelle) Diskussionsrunde der Referent:innen des Vormittags 

13:00 Uhr  Mittagspause

14:00 Uhr 

Live-Hacking
Sebastian Schreiber, SySS GmbH

15:30 Uhr 

Kaffeepause

15:45 Uhr

Sicherheitsherausforderungen an Open-Banking-Ökosysteme
Urs Zurbuchen, Senior Security Consultant, Airlock Secure Access Hub

16:45 Uhr

Zusammenfassung des Tages und Klärung offener Fragen 

 

Tag 3 | 17.09.2021 - IT-Sicherheit

08:45 Uhr 

Informationssicherheit und Datenschutz - Abgrenzung und Überschneidungen
Dr. Haiko Timm, Forum Gesellschaft für Informationssicherheit GmbH

09:45 Uhr

Risiken bei Cloud-Anwendungen und mobilem Arbeiten/ Home-Office
Pascal Ritz, Justo Unternehmensberatung GmbH

10:45 Uhr  Pause

11:15 Uhr

Darknet – Dienstleistungen für Cyberangriffe – kein Problem
Peter Vahrenhorst, LKA Düsseldorf

12:30 Uhr

Zusammenfassung der Veranstaltung und Klärung offener Fragen - Abschluss des Forums

 

Ansprechpartner

Teresa Görg

B.A.
Team Coach – Team Regulatorik, Prüfung, Recht, Steuerung & Administration und Expertin für IT-Organisation & -Sicherheit