Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
1,5
Termin
21.07.2022 - 22.07.2022
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

699,00 €
Mitgliederpreis Info
Workload (in h)
8

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

875,00 €
PDF herunterladen

Smart Data in der Bank – Überblick und Erfahrungsberichte

Buchungsnummer
ST22-00337
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen

Big Data, Smart Data und KI sind Schlagworte, die seit Jahren einen Umbruch in der Kundebeziehung und dem Vertrieb von Banken voraussagen. Damit diese Technologien jedoch auch wirkungsvoll in die Umsetzung gebracht werden können, bedarf es an Wissen über die Möglichkeiten, Herausforderungen und die richtige Herangehensweise.

In unserer Veranstaltung machen wir Sie mit den verschiedenen Technologien und möglichen Einsatzszenarien von Smart Data vertraut. Wir zeigen Ihnen anhand von Praxisberichten auf, welche Möglichkeiten Sie bereits jetzt nutzen können und mit welchem finanziellen und personellen Aufwand diese verbunden sind.

Hinweise: Die Veranstaltung startet am 24.05.2022 um 15 Uhr und endet am 25.05.2022 gegen 15 Uhr. Für den Abend ist ein gemütliches Beisammensein mit der Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken geplant.
Eine Teilnahme ist jedoch auch komplett virtuell möglich.

  • Überblick Smart Data und Relevanz für die Genossenschaftliche FinanzGruppe
  • Mehrwerte und Nutzen für Bank und Kunden
  • Erwartungen an Smart Data - Potentiale für die Zukunft im Überblick
  • Auswirkungen von Smart Data auf die Bank der Zukunft
  • Welche Veränderungen sind erforderlich? Change-Prozess und Denkweise als Gesamtbank
  • Sensibilisierung zu den Themen: Reifegradcheck, Datensicherheit, Datenqualität, Vertriebskanäle, Segmentierung, Technik
  • Sie erhalten einen aktuellen Überblick zu den Themen Smart Data und KI sowie über aktuelle und geplante Lösungen im Verbund
  • Sie können einschätzen, welche Technologien für Ihr Haus in Frage kommen.
  • Sie erfahren, welche konkreten Herausforderungen es bei der Implementierung zu beachten gibt.
  • Sie erhalten Praxisberichte von Banken, die das Thema bereits umgesetzt haben.
  • Sie können sich mit anderen Interessierten austauschen und Fragestellungen im Plenum diskutieren.

Christoph Gschnaidtner, TU München

sowie weitere Fachdozenten und Praxisreferenten aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Ansprechpartner