Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
116
Termin
02.06.2023 - 10.11.2023
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

4.887,00 €
Mitgliederpreis Info

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

5.430,00 €
PDF herunterladen

Innovationscoach ADG

Buchungsnummer
ST23-01311
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen, die in ihrem Team Innovationen fördern möchten.

Jedes Unternehmen benötigt neue Produkte und Leistungen, um dauerhaft überleben zu können. Solche Innovationen gelingen aber nicht per Knopfdruck und schon gar nicht durch Beauftragung. Es braucht Kreativität, Freiraum und Inspiration. Innovationsstarke Unternehmen vieler Branchen setzen daher ganz gezielt Innovationscoaches ein, um Innovationsprozesse zu begleiten und zu fördern. Unser Programm „Innovationscoach ADG“ vermittelt Ihnen wertvolles Praxis-Know-how, um Neu- und Weiterentwicklungen in Ihrem Haus zu beschleunigen und erfolgreicher zu machen.

ergänzende Informationen

Die meisten Unternehmen haben schmerzlich erkannt, dass prozessbezogene, hierarchische Strukturen mit geringer Entscheidungsfreiheit Innovationen hemmen. Viele Häuser sind daher dazu übergegangen, separate selbständige Entwicklungseinheiten zu schaffen, die mit viel Freiraum an neuen Produkten und Leistungen arbeiten können.

Derartige Strukturen ziehen aber weitere Fragen nach sich: Benötigen wir ein Ideenmanagement? Welche Köpfe braucht es, damit das Innovationsteam erfolgreich sein kann? Helfen oder schaden und finanzielle Anreize? Welche Freiheitsgrade braucht es im Entwicklungsteam? Wie soll das Innovationsteam an die hierarchisch geprägte Struktur des Hauses angebunden sein? Mit welchen Methoden wollen wir arbeiten?

Bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen helfen Innovationscoaches. Sie fungieren als Sparringspartner, Ideengeber und Begleiter bei der Ausgestaltung ganzer Innovationsprozesse. Sie beraten die Stakeholder mit ihrem Wissen über Innovationsmethoden und agile Tools. Eine wichtige Rolle nehmen Innovationscoaches in Meetings ein, in die sie ganz gezielt die Kunden- und Mitliederperspektive einbringen.

Echtes Coaching findet dabei in der Zusammenarbeit mit vielen Akteuren statt: bei Umsetzern von Innovationen, aber auch bei InnovationsmanagerInnen, Produktverantwortlichen, ProjektleiterInnen und weiteren Führungskräften. 

Der Innovationscoach ADG richtet sich an Menschen, die in ihrem Haus Innovationsteams bei der Neuentwicklung von Produktion und Lösungen unterstützen wollen und ganz gezielt ein Bindeglied zum Rest der Organisation einnehmen möchten. Typische TeilnehmerInnen des Programms sind Mitglieder von Innovationsteams, LeiterInnen von Entwicklungseinheiten, Geschäftsmodellierer und klassische Führungskräfte (die ihre Teams innovativer machen möchten).

Wertschöpfung im komplexen Umfeld (02.06.2023, 9:00-12:00 Uhr, GoToMeeting, ST23-01001):

  • Wertschöpfung: VUCA-Welt, Komplexität und Dynamik des digitalen Wandels
  • Kompliziert vs. komplex – wie Wertschöpfung (nicht) gelingt
  • Taylorismus vs. Selbstverantwortung
  • Überblick über die Ausbildung und deren Inhalte

 

Rollen und Führung im komplexen Umfeld (13.06.2023, 9:00-12:00 Uhr, GoToMeeting, ST23-01002):

  • Arten und Rollen von Führung im komplexen Umfeld
  • Werte und Prinzipien agilen Arbeitens
  • Werkzeuge und Werkzeugkästen agilen Arbeitens
  • Unternehmenskultur als Rahmen für Wertschöpfung
  • Haltung und Mindset

 

Arbeiten an Innovationen (15.-16.06.2023, ganztags, Schloss Montabaur, ST23-01295, auch einzeln buchbar – siehe unten unter „verwandte Produkte“):

 

Agiles Projektmanagement (21.-22.08.2023, ganztags, Schloss Montabaur, ST23-00083, auch einzeln buchbar – siehe unten unter „verwandte Produkte“):

  • Entstehung und Nutzen agiler PM-Zusammenarbeit in Projekten
  • Scrum – eine Erfolg versprechende PM-Vorgehensweise
  • Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz agiler Methoden
  • Erfolgsfaktoren für den Einsatz von agilem Projektmanagement
  • Einsatzbereiche von Scrum und agilem Projektmanagement
  • Planung, Steuerung und Durchführung agiler Projekte: Product Backlog, User Stories, Sprintziele etc.
  • Aufwände schätzen: der „Planning Poker“
  • Den Projektfortschritt messen: das „Burndown Chart“
  • Rollen und Verantwortlichkeiten im Scrum: Scrum Master, Product Owner, Team
  • Übergang vom klassischen zum agilen Projektmanagement

 

Innovations-Coaching (04.-05.10.2023, ganztags, Schloss Montabaur, ST23-01296):

 

Praxisintervention (10.11.2023, ganztags, GoToMeeting, ST23-01298):

  • Präsentation eines eigenen Vorhabens
  • Feedback/ kollegiale Fallberatung aus Gruppe
  • Sie schaffen im Haus die Basis für ein professionelles und gezieltes Innovationsmanagement.
  • Mit der Qualifzierung zum Innovationscoach ADG steigern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass neue Produkte und Leistungen entwickelt und erfolgreich am Markt platziert werden.
  • Als Innovationscoach schaffen Sie im Unternehmen ein Bindeglied zwischen den Stakeholdern mit Bezug zu Innovationsthemen: Innovationsmanagern, Produktmanagern, New-Business-Verantwortlichen und der Geschäftsleitung.
  • Sie erlernen und verproben die wesentlichen Methoden der Innovationsarbeit.
  • Die enge Verzahnung mit den Reihen „Agile Coach ADG“ und „Werkzeuge und Steuerungsmechanismen der Innovationsarbeit“ (siehe unter verwandte Produkte) ermöglicht die zielgerichtete Qualifizierung mehrer Akteure für unterschiedliche Rollen im Haus.

Björn Adam, beWirken. Als Sozialunternehmer, Speaker und Coach begleitet Björn Adam Menschen und Organisationen bei agilen Transformations- und Innovationsprozessen. Mit seinem unternehmerischen Hintergrund und seiner tiefen Erfahrung von systemischer Organisationsentwicklung begleitet er große und mittelständische Organisationen in der nachhaltigen Transformation. 

Kai Geisslreither, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. Kai Geisslreither verfügt über 15 Jahre Führungserfahrung in internationalen Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Er hat mehrere eigene Unternehmen gegründet und unternehmerische Change-Projekte begleitet. Er ist zertifizierter Agile Coach, zertifizierter Scrum Master und akkreditierter Insights-MDI-Berater.

Thomas Link, ibo Akademie GmbH: Thomas Link ist 2013 für die ibo Akademie tätig. Er fungiert als Trainer, Berater, Coach Produktmanager und Lead Link Projektmanagement. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Sozialarbeit. An der Frankfurt University of Applied Sciences schloss er ein Studium als Diplom Sozialarbeiter ab.

Birgit Poisel, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. Birgit Poisel ist Bankkauffrau und Graduated Sales Manager (European Business School). Sie hat eine umfangreiche Ausbildung als Coach (Dipl. Systemische Coach, Mentalcoach, TheWork-Coach, Agile Coach, TSM-Coach) und verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Einzelcoaching mit Führungskräften sowie über 30 Jahre Erfahrung in Kommunikation, Personalmanagement und Organisationsentwicklung im genossenschaftlichen Verbund.

AnsprechpartnerIn

Kai Geisslreither

Agile Coach, Scrum Master
Produktmanager
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite