Veranstaltungsart
Webinar
Dauer (in Tagen)
1
Termin
20.09.2024 - 20.09.2024
360,00 €
Bronze
342,00 €
Silber
334,80 €
Gold
324,00 €
Platin
316,80 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Immobilienkredite im Fokus von Prüfung und Aufsicht

Buchungsnummer
ST23-01430
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Führungskräfte und Spezialisten

Unser erfahrener Experte zeigt Ihnen einsereits die Maßgeblichen Regelungen u. Neuerungen zu Immobilienkrediten auf, inklusive der Veränderungen aufgrund der neuen MaRisk. Sie erfahren aber auch, welche Aspekte in Sonderprüfungen in diesem Bereich auffallen. 

In den vergangenen Jahren haben insbesondere kleine und mittlere Banken ihre Kreditvergabe zur Finanzierung von Wohnimmobilien stark ausgeweitet. Bislang traten Kreditausfallrisiken nicht verstärkt ein, auch weil lange Laufzeiten der Immobilienkredite mit entsprechenden Zinsbindungen die Kreditnehmer vor einem Anstieg der Zinsen schützten. Die Banken sind jedoch aufgrund der langen Laufzeiten hohen Zinsänderungsrisiken ausgesetzt. Durch die steigende Inflation seit 2022 erhöhte sich zudem das Risiko von Kreditausfällen, da die Inflation die Realeinkommen verringerte. Unser Webinar gibt Ihnen einen Überblick über aufsichtsrechtliche Maßnahmen und deren Wirkung auf die Kreditvergabe und Kreditpreditprozesse rund um Immoblienkredite.

  • Meldung bzw. Regulierung mit Kreditprozessanpassung
    • Wohnimmobiliendarlehensrisikover. u. Finanzstabilitätsdatenerhebungsver.
    • Definitionen der betroffenen u. freigestellten Kredite
    • geplante Grenzen/ Freibeträge, Schwellwert und Ausnahmen
    • Erläuterungen zur Erhebung von notwendigen Daten zur Kapitaldienstfähigkeit u. Immobilienwerten
  •  Die 7. MaRisk Novelle u. deren Auswirkungen auf die Immobilienkredite
    • neue Anforderungen an die Kreditvergabe in Wechselwirkung mit den Verbrauchervorschriften
    • Anforderungen an Bauträger- und Objektfinanzierungen
    • Aktuelle Anforderungen an die Wertermittlungs- und überprüfungsprozesse
    • Watchlist- Risikofrühwarnsystem, Rückflussquoten
    • neue Anforderungen an direkte Immobilieninvestitionen von Banken
  • Schwerpunkte im Rahmen von 44er Prüfungen
    • Engagementauswahl
    • Soll-Ist Abgleich
    • Häufige Mängel
    • Risiken/Chancen der Widerlegungsmöglichkeiten der Kontrollvermutung
  • Überblick über Neuerungen rund um die Immobilienbewertung (BelwertV/Immowert/ ImmoWertA)
  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über die aktuellen Vorgaben zu Immobilienkrediten.
  • Unsere erfahrener Experten zeigen Ihnen mögliche Anpassungsoptionen aufgrund neuer Regelungen.
  • Sie wissen, wie die Aufsicht im Rahmen von Sonderprüfungen auf Immobilienkredite blickt.

Frank Günther, selbstständiger Berater und Trainer war viele Jahre Leiter des Kreditreferats der Berliner Volksbank eG. Im Rahmen seiner Selbstständigkeit ist er sowohl als Referent an verschiedenen Akademien und Bildungsdienstleistern, als auch in der praxisorientierten Kredit- und Meldewesenberatung tätig.

AnsprechpartnerIn
Thomas Wilbert

Thomas Wilbert

M.A., B.A.
Experte für Interne Revision, rechtliche Fragen des Bankgeschäfts und Aufsichtsräte