Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
1
Termin
18.11.2024 - 18.11.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmeart
Präsenz
850,00 €
Bronze
807,50 €
Silber
790,50 €
Gold
765,00 €
Platin
748,00 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Erfahrungsaustausch für Datenschutzbeauftragte

Buchungsnummer
ST24-00731
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Datenschutzbeauftragte sowie Verantwortliche für die Informationssicherheit

Verschaffen Sie sich als Datenschutzbeauftragter oder Verantwortlicher für die Datensicherheit einen Überblick über mögliche Handlungsimpulse, Stellschrauben zur professionellen Umsetzung der geforderten Inhalte und Schnittstellen zum Informationssicherheitsmanagement der Bank. Nutzen Sie den Austausch mit Kollegen zu den aktuellen Themen und Fragestellungen.

Die Anforderungen zur Umsetzung des Datenschutzes haben sich mit der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) deutlich verändert. Vor allem zeigt sich eine starke Nähe zum Informationssicherheitsmanagement der Bank, da beide Bereiche gleichartige Ziele verfolgen. Ebenso partizipieren sie durch ein gemeinsames Vorgehen. Das trifft z.B. bei der Erreichung der Schutzziele und ebenso bei der Bewertung von Risiken zu.

Die Veranstaltung thematisiert aktuelle (Praxis-)Aspekte und Fragestellungen, mit denen der Datenschutzbeauftragte einer Genossenschaftsbank typischerweise konfrontiert ist

  • Anforderungen an den Datenschutz in Genossenschaftsbanken durch EU-DSGVO und BDSGAbleitung und Handlungsimpulse für Ihr Haus
  • Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitern zum Datenschutz

Vorrangig werden jedoch die Frage- und Problemstellungen betrachtet, die Sie als Teilnehmer im Vorfeld einbringen. Wenn Sie bereits konkrete Fragestellungen haben, die Sie bei dem Erfahrungsaustauschs besprechen möchten, senden Sie diese bitte bereits frühzeitig an Carina Vogtmann-Schuth.

  • Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen.
  • Sie identifizieren und erkennen für Ihr Haus mögliche Handlungsimpulse.
  • Sie beleuchten Schwerpunkte der Prüfung des Datenschutzes.
  • Sie nutzen die Veranstaltung als Update Ihrer Fachkunde gemäß Art. 37 Abs. 5 DS-GVO.

Dr. Haiko Timm ist Berater der FORUM Gesellschaft für Informationssicherheit mbH mit Sitz in Dresden und seit 1995 für das Unternehmen tätig. Seine beruflichen Schwerpunkte sind IT-Schulung, IT Prüfung, IT-Beratung, Einführung Informationssicherheits-, Informationsrisiko-, Notfall- und Auslagerungsmanagement in Banken sowie Übernahme der Funktion des externen Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragten.

AnsprechpartnerIn
Carina Vogtmann-Schuth

Carina Vogtmann-Schuth

Produktmanagerin