Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
1
Termin
25.11.2024 - 25.11.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
765,00 €
Bronze
726,75 €
Silber
711,45 €
Gold
688,50 €
Platin
673,20 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Arbeitsrecht für Vorstände

Buchungsnummer
ST24-00906
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände

Im Tagesgeschäft tun sich für Vorstände zahlreiche Fragen des Arbeitsrechts auf. Ein rechtssicheres und erfolgreiches HR-Management durch den Vorstand wird für den Erfolg der Kreditgenossenschaften in Zeiten der Disruption von entscheidender Bedeutung sein. Dabei spielen zunehmend personalstrategische Fragestellungen sowie Rechtsfragen bei der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat eine maßgebliche Rolle für die Behauptung in einem schwierigen Marktumfeld. Gleiches gilt für die Wahrnehmung der Attraktivität als Arbeitgeber durch Dritte. 

ergänzende Informationen

Erfahren Sie in unserer Veranstaltung, welche arbeitsrechtlichen Besonderheiten Sie für Ihr Tagesgeschäft als VorständInnen kennen müssen, um sich bei personalstrategischen Fragestellungen als Arbeitgeber rechtssicher und erfolgreich positionieren zu können.

 

Organisatorische Hinweise: Dieses Seminar ist Bestandteil der „Vorstandskompetenz Personal“.

Weitere Bausteine der Vorstandskompetenz Personal sind:

  • Kompaktwissen Personalmanagement für Vorstände
  • Kompaktwissen Kapazitätsmanagement für Vorstände
  • Aufsichtsrechtliche Anforderungen und deren Auswirkungen auf die Personalarbeit
  • Vorstandsrelevante Fragen des aktuellen Arbeitsrechts
  • Aktuelle Rechtsprechung und Trends im Arbeitsrecht.
  • Die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat effektiv gestalten
  • Ihre Fragen und Themenstellungen aus der Praxis
  • Im Dialog mit unserem Experten erörtern Sie ausführlich aktuelle Fragen des Arbeitsrechts und erhalten Gelegenheit zum Austausch über Ihre Fragestellungen
  • Sie kennen die aktuelle Rechtsprechung und können deren Auswirkungen auf personalstrategische Entscheidungen einschätzen.
  • Sie wissen, wie Sie effektiv mit Ihrem Betriebsrat zusammenarbeiten können und somit auf zeitnahe und tragbare Entscheidungen hinwirken können.

Jens-Uwe Neumann, ZIECHNAUS Rechtsanwälte

In der auf die Vertretung von Kreditinstituten spezialisierten Kanzlei befasst er sich vornehmlich mit Fragen des Arbeitsrechts und des Bankrechts und ist hierbei bundesweit sowohl beratend als auch forensisch tätig. Herr Neumann studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Jena und Freiburg i.B. Seit dem Jahre 1999 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Eine Vielzahl von Kreditinstituten nutzt seine umfangreiche Lehrerfahrung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts.

AnsprechpartnerIn
Julia Best

Julia Best

M.A. Personalentwicklung
Produktmanagerin Management Programme