Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
2
Termin
17.06.2024 - 18.06.2024
1.630,00 €
Bronze
1.548,50 €
Silber
1.515,90 €
Gold
1.467,00 €
Platin
1.434,40 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Strategieumsetzung – Unternehmensstrategien in Wirkung bringen

Buchungsnummer
ST24-01132
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände und strategieverantwortliche Führungskräfte

Es gibt unzählige Strategiekonzepte. Doch welche stiften den größten Nutzen für mein Haus? Und wie verhindere ich, dass unsere Strategie als Hochglanzbroschüre verstaubt? Genossenschaftsbanken sehen sich einer immer größeren Vielfalt an strategischen Ratschlägen von außen gegenüber. Gefordert werden z. B. eine Digitalisierungsstrategie, eine Omnikanalstrategie, eine Platfformstrategie, eine Kostenstrategie, eine Nachhaltigkeitsstrategie oder eine Beteiligungsstrategie. In unserem Seminar behandeln Sie die Vor- und Nachteile sowie die Implikationen der einzelnen Strategiekonzepte für Ihr Haus. Das Seminar unterstützt Sie dabei, für das eigene Haus ein Alleinstellungsmerkmal (USP) im Markt zu erlangen.

 

>> Die Veranstaltung kann einzeln oder als Teil der Reihe „Vorstandskompetenz/Managementkompetenz Unternehmensentwicklung & Strategie“ gebucht werden. Im Rahmen der Reihe kann auch der Abschluss „Zertifizierte/r Leiter:in Unternehmensentwicklung & Strategie“ erworben werden. Alle weiteren Buchungsoptionen finden Sie unter „verwandte Produkte“. <<

„Kein Plan überlebt die erste Feindberührung“

Das Zitat des preußischen Feldherrn Helmuth von Moltke wird oft missverstanden: Strategische Planung ist nicht unnütz, nur weil sie sich überlebt – vielmehr braucht es eine flexible Anpassung des Plans an neue Erkenntnisse.

Unser Seminar gibt Ihnen einen wertvollen Überblick, wann welche Strategiekonzepte funktionieren können. In der gemeinsamen Diskussion überprüfen Sie kritisch, welche Strategiekonzepte zu Ihrem Haus passen.

Die Veranstaltung ist auf die Bedarfe von Vorständen und Strategieverantwortlichen ausgerichtet, so dass zwei Vertreter desselben Hauses (z. B. Vorstand sowie Leiter Unternehmensentwicklung) gemeinsam gezielt an der eigenen Strategie arbeiten können.

Die Veranstaltung kann einzeln oder als Teil der Reihe „Vorstandskompetenz/Managementkompetenz Unternehmensentwicklung & Strategie“ gebucht werden, über die auch der Abschluss „Zertifizierte:r Leiter:in Unternehmensentwicklung & Strategie“ erworben werden kann. Die weiteren Buchungsoptionen finden Sie unten unter „verwandte Produkte“.

  • Digitalisierungs-/Omnikanalstrategie
  • Plattformstrategie
  • Kostenstrategie
  • Nachhaltigkeitsstrategie
  • Beteiligungsstrategie
  • Strategie zu neuen Geschäftsmodellen
  • Sie beleuchten die Eignung einzelner Strategiekonzepte für das eigene Haus kritisch.
  • Sie positionieren sich durch die Wahl der richtigen Strategie erfolgreich in Ihrem Geschäftsgebiet und stärken damit langfristig Ihre Wettbewerbsfähigkeit.
  • Durch die Schwerpunktlegung auf nachhaltige Strategieumsetzung steigern Sie die Umsetzungswahrscheinlichkeit Ihrer strategischen Vorhaben.
  • Sie tauschen sich mit Vorständen und Strategieverantwortlichen aus anderen Primärbanken vertrauensvoll aus und erhalten so fachkundiges Feedback zur strategischen Positionierung Ihres Hauses.

Gabor Verheyen, 4P Consulting: Herr Verheyen ist langjähriger Unternehmensberater und Geschäftsführer von 4P Consulting. Er betreut vor allem mittelständische Banken und Sparkassen in den Funktionen Strategie und Organisation sowie Marketing und Vertrieb. Als ehemaliger Bereichsleiter im Vertrieb einer Primärgenossenschaft ist er seit vielen Jahren als Dozent und Prüfer an der ADG tätig.

AnsprechpartnerIn
Sara Holzhäuser

Sara Holzhäuser

B.A.
Produktmanagerin