Veranstaltungsart
Webinar
Dauer (in Tagen)
0.3
Termin
28.08.2024 - 28.08.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Workload (in h)
15:00 - ca. 17:00 Uhr
Teilnahmeart
Online
360,00 €
Bronze
342,00 €
Silber
334,80 €
Gold
324,00 €
Platin
316,80 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

ADG-Webinar: DORA – Das Rahmenwerk zur digitalen Betriebsstabilität betrifft auch den Aufsichtsrat als Leitungsorgan

Buchungsnummer
ST24-01798
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Mitglieder des Aufsichtsrates von Genossenschaftsbanken

Nehmen Sie als Aufsichtsratsmitglied einer Genossenschaftsbank und somit Teil des Leitungsorgans ihrer Bank, mit unserem Webinar Einblick in das Regelwerk von DORA. 
Unsere erfahrene Expertin, Frau WP/StB. Colette Sternberg, erläutert Ihnen die wesentlichen Eckpunkte dieses neues Regelwerks mit seinen wesentlichen Regelungsschwerpunkten. 

 

 

Neue Regelungen sind ab 2025 einzuhalten

Im September 2020 hat die EU Kommission den Entwurf von  DORA (Digital Operational Resilience Act) als Teil des digitalen Finanzpaktes der EU vorgelegt. Darauf aufbauend hat das EU Parlament DORA zur Absicherung gegen Cyberrisiken bestätigt und die Regelungen von DORA sind am 16.01.2023 in Kraft getreten. Zielsetzung von DORA ist ein detailliertes und umfassendes Regelwerk für die digitale Betriebsstabilität von Finanzunternehmen und somit auch von Genossenschaftsbanken. 

DORA enthält umfangreiche Regelungen, so auch zum IKT-Risikomanagement. Und da die Leitungsorgane für die Definition die Genehmigung und die Überwachung des IKT-Risikomanagements verantwortlich sind, müssen auch Aufsichtsratsmitglieder aus Genossenschaftsbanken Kenntnisse über DORA besitzen. Denn der Begriff „Leitungsorgan“ bezieht sich per Definition auf die Organe aller Führungsstrukturen, die Leitungs- oder Aufsichtsfunktionen übernehmen.

Nehmen Sie mit unserem Webinar Einblick in das Regelwerk von DORA. 
Unsere erfahrene Expertin, Frau WP/StB. Colette Sternberg, erläutert Ihnen die wesentlichen Eckpunkte dieses neues Regelwerks mit seinen wesentlichen Regelungsschwerpunkten. 

 

  • Die Grundlagen und weitere Regelungwekr im Kontext von DORA
    • kurzer Einblick in die BAIT
    • Aktueller Stand der technischen Regulierungs- (RTS) und Implementierungsstandards (ITS)
  • DORA mit seinen wesentlichen Regelungen
    • IKT-Risikomanagement
    • Umgang mit IKT-bezogenen Vorfällen
    • Testen der digitalen operationalen Resilienz
    • Management des IKT-Drittparteienrisiko
  • Der Aufsichtsrat als Leitungsorgan und seine Rolle im Kontext von DORA
  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über das neue Regelwerk
  • Unsere erfahrene Expertin gibt Ihnen eine Einschätzung über die Tragweite und Auswirkungen der im Papier enthaltenen Änderungen und mögliche Bezungspunkte zu Ihrer Tätigkeit als Aufsichtsrat

Colette Sternberg, prüfungsnahe Beratung und Coaching, – Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin – ist seit über 20 Jahren freiberufliche Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin für Banken in aufsichtsrechtlichen Fragen. Sie steht neben ihrer Dozententätigkeit auch beratend auch in vielen Notfällen mit Aufsicht oder Prüfern zur Seite. Seit mehreren Jahren veröffentlicht sie regelmäßig auf www.colettesternberg.blog Tipps und Tricks für den aufsichtsrechtlichen Dschungel. Der Blog hat das Ziel "Aufsichtsrecht einfach erklärt und schlank umgesetzt".

AnsprechpartnerIn
Thomas Wilbert

Thomas Wilbert

M.A., B.A.
Experte für Interne Revision, rechtliche Fragen des Bankgeschäfts und Aufsichtsräte