Veranstaltungsart
Webinar
Dauer (in Tagen)
0,5
Termin
17.02.2025 - 17.02.2025
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
360,00 €
Bronze
342,00 €
Silber
334,80 €
Gold
324,00 €
Platin
316,80 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

ADG-Webinar: Strategische Unternehmenssteuerung mit OKR

Buchungsnummer
ST24-01802
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände und strategische Entscheider

OKR (Objectives and Key Results) ist eine der modernsten Managementmethoden unserer Zeit. Bekannt geworden als Management-Framework von Google erlaubt OKR die Verknüpfung zwischen den strategischen Unternehmenszielen und den operativen Zielen einzelner Teams und Mitarbeitenden. OKR schafft mittels so genannter „learning loops“ die Zusammenführung von Top-down-Planung und Bottom-up-Entwicklung. Verschaffen Sie sich in unserem Webinar einen Überblick über die Methode und erfahren, wie Sie OKR zielgerichtet in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

ergänzende Informationen

Traditionell planen viele Unternehmen ihre Strategie über einen längeren Zeithorizont. Gängig sind 3-5 Jahreszyklen. In einem zunehmend dynamischen Marktumfeld, geprägt von rechtlichen, technologischen und wettbewerblichen Änderungen, erhöhter Volatilität makroökonomischer Faktoren und veränderten Kundenbedürfnissen bedarf es jedoch einer größeren Flexibilität in der Planung und Unternehmenssteuerung.

Eine Planung und Steuerung über OKRs (Objectives and Key Results) verspricht gute Lösungsansätze, verlangt jedoch auch Veränderungsbereitschaft und ein ganzheitliches Vorgehen auf der Führungsebene.  Die Einführung von OKRs und die Transformation bestehender Prozesse ist nicht komplex, braucht jedoch Erfahrung im Bereich Strategie, Steuerung und Mitarbeiterführung. Startpunkt ist immer die Festlegung der wichtigsten strategischen Initiativen und der wichtigsten Messgrößen, die auch von der automatisierten Datenverfügbarkeit abhängig sind.

Unser Webinar gibt einen kompakten Überblick, wie Ihre Organisation erfolgreich OKR in Planungs- und Steuerungsprozesse integrieren kann. Wir zeigen Ihnen auf, in welchen Abteilungen/Prozessen agile Planungsinstrumente sinnvoll sind, und wo nicht. Zudem stellen wir die Erfolgsfaktoren und Risiken dar, die es bei der Umstellung hin zu OKRs zu beachten gibt. 

 

Strategische Unternehmenssteuerung mit OKR (17.02.2025, 10:00 bis 12:00 Uhr, online):

  • Kurzer Überblick und Definition von OKR inkl. Abgrenzung zu klassischen Methoden wie Balanced Scorecard mit Vorteilen und Schwächen
  • Aufzeigen eines ganzheitlichen Strategieprozesses von der Planung/Entwicklung bis hin zur Implementierung inkl. Relevanz geeigneter Steuerungsgrößen
  • Entscheidungsheuristik: Welche Steuerungskonzepte passen am besten zu unterschiedlichen Konzepten der Unternehmessteuerung?
  • Agilität und Unternehmenssteuerung: Muss ich meine gesamte Organisation umstellen, um OKRs zu nutzen?
  • Praktische Tipps zur Unternehmenssteuerung und wie OKRs die Entscheidungsgeschwindigkeit erhöhen können
  • Praktische Beispiele, wie OKRs zu einem erhöhten Umsetzungserfolg bei strategischen Initiativen führen können
  • Praktische Tipps zur Einführung und Change Management eines neuen Steuerungskonzeptes
  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über die moderne Managementmethode OKR.
  • Sie lernen, wie Sie mit der Methode Transparenz für Mitarbeiter schaffen können und in welchen Aktivitäten knappe Ressourcen sinnvoll eingesetzt werden können.
  • Sie erhalten Einblicke in Vorgehensweisen, um Vision, Mission und Strategie der Organisation sinnvoll an die operative Planung anschließen zu können.

Martin Janzen, Ntsal. Martin Janzen ist Gesellschafter-Geschäftsführer der strategischen Unternehmensberatung Ntsal. Seine Kunden berät er in den Feldern Strategie, Design und Technologie. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Berater bei Simon, Kucher & Partner. Sein Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn schloss er als Diplom-Volkswirt ab.

AnsprechpartnerIn
Sara Holzhäuser

Sara Holzhäuser

B.A.
Produktmanagerin