Veranstaltungsart
Webinar
Dauer (in Tagen)
0,2
Termin
18.07.2024 - 18.07.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmeart
Online
0,00 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

kostenloses Info-Webinar „Bedarfe in der Führungskräfteentwicklung mit Unternehmens-übergreifenden Programmen bündeln“

Buchungsnummer
ST24-01988
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Führungskräfte und Verantwortliche im Bereich Personal, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung

Führungskräfteentwicklung ist unerlässlich, aber herausfordernd. Entweder nehmen einzelne Führungskräfte an offen ausgeschriebenen Formaten teil – dann gelingt zwar die Verzahnung mit anderen Unternehmen, aber es erfolgt keine Koordination im Haus. Oder Unternehmen organisieren eigene Führungskräfteentwicklungsprogramme – dann geschieht das Gegenteil.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen Unternehmens-übergreifende Führungskräfteprogramme als eine Möglichkeit vor, beide Ziele gleichzeitig zu erreichen, indem man offene Vernetzung mit Inhouse-Entwicklung verbindet und eine Plattform für den Austausch und das gemeinsame Wachstum von Führungskräften aus mehreren Organisationen bietet. Das Webinar wird gemeinsam von ADG und KKAG (https://kkag.com/) durchgeführt. Unser Kooperationspartner KKAG ist ein hochprofessioneller internationaler Führungskräfteentwickler mit über 50 Jahren Projekterfahrung.

„Wir brauchen schnell jemanden, der hier kompetent die Führung übernehmen und eigenverantwortlich neue Lösungsansätze umsetzen kann!.“ Gerade im VUCA-Umfeld kommen Führungskräfte schnell in neue Verantwortungen und werden neue kreative Führungsansätze dringend gebraucht.

Aber manchmal hat ein Unternehmen nicht die kritische Masse oder auch die Ressourcen, damit sich eine entsprechende Entwicklungsmaßnahme für das gesamte Haus „lohnt“. Zu lange warten ist jedoch auch keine Alternative – dann überholt einen rasch die Konkurrenz. Auch der Blick über den Tellerrand des eigenen Unternehmens hinaus ist wichtig, um einen klaren Blick für Herausforderungen und neue Lösungsansätze zu bekommen.

Eine mögliche Lösung: Sich mit anderen Unternehmen zusammentun, um Synergien und einen „Entwicklungs-Booster“ zu schaffen. Das ZusammenFührungs-Programm (ZFP) überwindet die Grenzen zwischen traditioneller Führungsentwicklung und modernem Netzwerken. Mehrere Unternehmen entsenden branchenübergreifend jeweils mehrere Führungskräfte, die durch eine innovative Kombination aus individuellen und gruppenbasierten Lernansätzen ihre Führungskompetenzen in einem kontinuierlich vernetzten und interaktiven Umfeld entwickeln und erweitern. Was in anderen Unternehmensbereichen als „Learning Journey“ funktioniert, hat sich auch in der Führungskräfteentwicklung bewährt.

In einer gemeinsamen Online-Session mit unserem Partner KKAG laden wir Sie am 18.7.2024 von 10:00 bis 11:00 Uhr zu einem kostenlosen Info-Webinar ein. Darin stellen wir Ihnen mit dem „ZFP“ ein Praxis-Beispiel für ein solches Unternehmens-übergreifendes Programm vor, das über mehrere Firmen hinweg in einer geschlossenen Gruppe Austausch, Kooperation, Eigenverantwortung und Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg fördert.

Führungskräfte erarbeiten rasch kreative Lösungsansätze für ihre aktuelle Problemstellungen, entwickeln eine eigene Strategie für aktuelle und zukünftige Führungsherausforderungen, coachen sich gegenseitig in großer Offenheit und werden durch ein professionelles Trainings- und Coaching-Team individuell unterstützt.

Gemeinsam mit unserem Partner KKAG  freuen wir uns auf den Dialog mit Ihnen – damit Sie künftig dringende Entwicklungsbedarfe noch kurzfristiger bearbeiten können.

  • Grundidee: Warum Unternehmen in der Führungskräfteentwicklung miteinander kooperieren können (und sollten)...
  • Partnersuche: Worauf kommt es an? Wie finden sich Gleichgesinnte? Welche Kriterien sind für die Teilnahme zu erfüllen? Für welche Führungskräfte ist das Programm geeignet?
  • PE/HR als Entwicklungs-Partner – Wie gelingt es, alle „unter einen Hut“ zu bringen – ohne zu beliebig zu werden? 
  • Das Entwicklungskonzept „ZFP“: Wie wird der Blick über den Tellerrand konkret gestaltet? 
  • Erfahrungen aus der Praxis bisheriger Gruppen
  • Sie lernen den Nutzen Unternehmens-übergreifender Programme als Personalentwicklungsmaßnahme kennen.
  • Sie erlernen Kriterien, mit denen Sie geeignete Partner für gemeinsame Personalentwicklung identifizieren können.
  • Sie erkennen neue Erfolgsfaktoren, mit denen PE/HR nachhaltiger Partner für integrierte Personalentwicklungs sein kann.

Kai Geisslreither, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. Kai Geisslreither verfügt über 15 Jahre Führungserfahrung in internationalen Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Er hat mehrere eigene Unternehmen gegründet und unternehmerische Change-Projekte begleitet. Er ist zertifizierter Agile Coach, zertifizierter Scrum Master und akkreditierter Insights-MDI-Berater.

Martin Zwick (KKAG): Als erfahrener Director und Lehrtrainer fokussiert sich Martin Zwick auf Leadership Development und Change-Management. Seine Arbeit zielt darauf ab, Führungspersönlichkeiten durch individuelle Einsichten und praktische Anwendungsstrategien zu stärken. 

AnsprechpartnerIn
Kai Geisslreither

Kai Geisslreither

Diplom-Ökonom
Produktmanager