Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
2
Termin
27.03.2025 - 28.03.2025
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmeart
Präsenz
1.530,00 €
Bronze
1.453,50 €
Silber
1.422,90 €
Gold
1.377,00 €
Platin
1.346,40 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

MaRisk Basis – Vermittlung der Inhalte und Zusammenspiel der Funktionen

Buchungsnummer
ST25-00800
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Führungskräfte und Spezialisten

Die MaRisk sind das zentrale Rundschreiben der Bankenaufsicht und damit die Grundlage zur Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Die Forderung der MaRisk lautet: “Alle Mitarbeiter müssen ihre Tätigkeit am Wertesystem, am definierten Risikoappetit und den festgelegten Risikolimiten ausrichten”. Daraus ergibt sich die Aufgabe, die Umsetzung und Einhaltung sicherzustellen, das heißt,die Mitarbeiter:innen so zu motivieren, dass sie das definierte Wertesystem teilen. Dabei geht es nicht nur um einen einseitigen Austausch von der Geschäftsführung an die Mitarbeiter:innen (Top-down), sondern des notwendigen kritischen Dialogs von oben nach unten wie von unten nach oben. 

ergänzende Informationen

Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen stellen eine immer größere Herausforderung für alle Mitarbeiter:innen einer Bank dar. Neben den Inhalten der MaRisk steht vor allem die Umsetzung im Mittelpunkt des Seminars. 
 
Dabei orientieren wir uns an drei Aufgaben-Paketen:

1. Die 3-W-Formel der Aufsicht:
Warum muss/sollte ich mich als Vorstand mit den nachfolgenden Aufgabenpaketen beschäftigen und welche Priorität ergibt sich daraus? 
Was muss/sollte ich tun, um die Anforderungen der MaRisk zu erfüllen?
Wie stelle ich sicher, dass das, was getan werden muss, auch getan wird und wir daraus den größtmöglichen Nutzen ziehen?

2. Die vier Aufgabenpakete der MaRisk

•    Risikoinventur
•    Risikoappetit
•    Risikokultur 
•    Resilienz (Anreizsysteme und Widerstandsfähigkeit)

3. Die Strukturierung des notwendigen Prozesses
•    Entwicklung
•    Implementierung
•    Verankerung

  • Aufsichtsrechtliche Grundlagen und Ursprung
  • MaRisk: Inhalte, Schlüsselbegriffe und Auslegung
  • Zusammenspiel der Funktionen und Verteidigungslinien in einer Bank
  • Handlungsbedarf in den operativen Einheiten 
  • Sicherstellung der notwendigen Maßnahmen 
  • Mögliche Widerstände und Hindernisse bei der Umsetzung
  • Sie kennen die Anforderungen der MaRisk und verstehen die Hintergründe. 
  • Sie entwickeln ein Bewusstsein für die notwendigen Maßnahmen.
  • Sie erfahren, wie sich die neu gewonnenen Perspektiven auf Ihren Handlungsbedarf auswirken. 
  • Sie werden mit dem Rundschreibentext vertraut und bekommen eine konkrete Vorstellung, was das für die Umsetzung in Ihrem Haus bedeutet.

Petra Förster & Judith Bollinger, Beratung-Auf-Sicht GmbH

AnsprechpartnerIn
Christian Malm

Christian Malm

B.A.
Experte für Banksteuerung, Risikomanagement und Treasury