Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
4.5
Termin
02.06.2025 - 06.06.2025
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Teilnahmeart
Präsenz
3.670,00 €
Bronze
3.486,50 €
Silber
3.413,10 €
Gold
3.303,00 €
Platin
3.229,60 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

5. Vorstandskompetenz Personal | Baustein 2: Arbeitsrecht, Aufsichtsrecht, Kapazitätsmanagement

Buchungsnummer
ST25-01194
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände

Personalmanagement für die Arbeitnehmer von morgen

Neue Arbeits- und Lernwelten, nachhaltiges Personalmanagement, Wertewandel und die Suche nach dem „Purpose“ im Arbeitsleben: Die Anforderungen an die Arbeitgeber steigen – und das nicht nur innerhalb der „jungen“ Generationen Y und Z, sondern in der gesamten Bandbreite der Arbeitnehmer.

Wie können Sie als Arbeitgeber dieses Spannungsfeld zwischen steigender Komplexität innerhalb der Aufgaben und geforderter Flexibilität in den Arbeitsmodellen auflösen und dabei Ihre Mitarbeiter nachhaltig leistungsfähig und motiviert an sich binden?

ergänzende Informationen

Trends und Anforderungen in HR aktiv steuern und die Arbeitgebermarke damit stärken

Im Kompaktwissen Personalmanagement für Vorstände erfahren Sie, welche Zukunftsanforderungen für den Personalbereich relevant sind und wie Sie die strategische Personalplanung und -entwicklung darauf abstimmen können.

 

Organisatorische Hinweise: Dieses Seminar ist Bestandteil der „Vorstandskompetenz Personal“.

Ein weiterer Baustein der Vorstandskompetenz Personal ist:

  • Arbeitsrecht 

    • Vorstandsrelevante Fragen des aktuellen Arbeitsrechts
    • Aktuelle Rechtsprechung und Trends im Arbeitsrecht
    • Die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat effektiv gestalten

    Kapazitätsmanagement - Kapazitäten bemessen und planen 

    • Methoden der Kapazitätsermittlung
    • Organisationsstrukturen und deren Auswirkungen auf Kapazitäten
    • Notwendige Kapazitäten für die unterschiedlichen Produktionsstrukturen
    • Kapazitäten für Führung

    Aufsichtsrechtliche Anforderungen für HR 

    • Ausblick auf die weitere internationale und europäische Entwicklung
    • Aktuelle Anforderungen an die Personalarbeit aus den MaRisk
    • Ergänzungen im KWG
    • Neue Überwachungsaufgaben im Aufsichtsrat
    • Anforderungen an die Ausgestaltung der Vergütungssysteme
    • Neuregelung für Vergütungssysteme
    • Anforderungen an die Personalarbeit aus der MiFiD II – MiFiR Umsetzung
  • Sie können Entwicklungen im Bereich Personal, Trends und deren Auswirkungen auch auf Ihr Haus besser einschätzen und Weichen frühzeitig stellen.
  • Sie erfahren, wie Sie eine Personalstrategie aus der Geschäftsstrategie ableiten können.
  • Sie wissen, wie Sie Arbeitnehmer nachhaltig an Ihr Haus binden können

Till Crazius, Unternehmensberatung Bierend, Zeller & Partner AG

AnsprechpartnerIn

Julia Best

M.A. Personalentwicklung
 
Produktmanagerin Managementprogramme
Personalmanagement und Organisationsentwicklung
Tel.: +49 2602 14-362