Wettbewerb & Megatrends im Handel

Buchungsnummer
RTXXXX (falls vorhanden)

 

Diese Veranstaltung richtet sich an
VorständInnen, BereichsleiterInnen, Führungskräfte, Digitalisierungsbeauftragte

 

Megatrends wie ethisch-ökologische Herausforderungen, die demografische und gesellschaftliche Entwicklung sowie Veränderungen im Konsumentenverhalten werden den Wettbewerb im Handel grundlegend verändern. Dieses Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Einzelhandel, die die zukünftigen gesellschaftlichen und technologischen Herausforderungen verstehen und wettbewerbsfähig bleiben wollen.

Vorraussichtliches Startdatum

Das erste Modul startet am....

Vorraussichtliches Enddatum

ggf. Preis/Mitgliederpreis

Sonderkonditionen

Organisatorische Hinweise

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung

ca. 21 Std. Selbstlernzeit
ca. 9 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


60 %


15 %

10%

15%
 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Megatrends sind die größten Treiber des Wandels. Sie erzeugen epochale Veränderungen, indem sie alle Bereiche der Gesellschaft maßgeblich beeinflussen – nicht nur kurzfristig, sondern auf mittlere bis lange Sicht. Dadurch zwingen Sie ganze Branchen dazu, ihre Strukturen und Geschäftsmodelle neu auszurichten, wenn diese im Wettbewerb erfolgreich bleiben möchten.

Die Arbeit mit Megatrends ist daher ein unverzichtbares Instrument für das Management und die strategische Planung. Welche Trends beeinflussen besonders die aktuelle Zeit? Wie wird der Wettbewerb dadurch beeinflusst? Was bedeutet das für Ihre Arbeit und die Anforderungen Ihrer KundInnen?

Sie erhalten zunächst einen Überblick über die aktuellen Megatrends und wie diese ineinandergreifen. Durch die Befähigung zu erkennen, wie sich die Welt durch die Einwirkung dieser verändert, leiten Sie die Auswirkungen auf den Handel und Ihre individuellen Zielgruppen ab. Dadurch schärfen Sie Ihre Kompetenz, zukünftige Chancen und Risiken zu erkennen, deren Notwendigkeit immer mehr benötigt wird, um im Wettbewerb erfolgreich die Vorreiterrolle zu übernehmen.

  • Überblick zu den 12 Megatrends, deren Definition, Wirkung und Relevanz für den Handel
  • Teilnehmende arbeiten sich in signifikante Trends ein und erfahren deren Auswirkungen auf Handelsstrukturen und Geschäftsmodelle
  • Individualisierung und Nachhaltigkeit als Treiber neuer Konsumentenstrukturen und Konsumentenanforderungen
  • Trendmanagement im Handel: wie Trends zum Wettbewerbsvorteil eingesetzt werden
  • Transfer der Megatrends auf das eigene Unternehmen, Arbeitsbereiche und den Wettbewerb
  • Sie entwickeln ein gutes Verständnis für die gesellschaftlichen Megatrends und setzen sich mit deren Wirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft vertiefend auseinander.
  • Sie erlernen Methoden zum gezielten Arbeiten mit den Megatrends.
  • Sie erfahren, wie Sie mit in der Praxis erprobten Strategien und Handlungsoptionen die Herausforderungen im betrieblichen Alltag erfolgreich gestalten.

Verknüpfte Reihen

Kombinationsempfehlung

Roman Walner

ADG Scientific - Center for Reseach an Cooperative e.V.