Veranstaltungsart
Workshop
Termin
13.06.2024 - 14.06.2024
Preis auf Anfrage
Interessiert?
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Gewinnung, Bindung und Entwicklung der Generation Z – eine strategische Zukunftsaufgabe

Buchungsnummer
ST24-xyz
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände und Führungskräfte in Genossenschaften

„Kaum eine Gruppe von Arbeitskräften wird zukünftig dringender in Unternehmen benötigt als die Generation Z. […] Die Generation Z fühlt sich […] von Führungskräften angezogen, die sie inspirieren, motivieren und begeistern können. Menschen, die ihnen eine Vision aufzeigen, mit der sie sich identifizieren können.“ (Quelle: Humanresourcesmanager vom 22. Oktober 2022). Wie sind Ihr Haus und Ihre Führungskräfte auf diese Herausforderung vorbereitet? Die ADG bietet Ihnen ein spannendes neues Konzept an, um erfolgreicher im Kampf um die Talente von morgen zu bestehen.

 

>> Wir organisieren für Sie keinen Strategie-Workshop mit dem upper management – wir bringen Führungskräfte und Generation Z ins Reden, Zuhören, einander Verstehen und Tun. <<

ergänzende Informationen

Strategischer Zukunftsaufgabe ganzheitlich begegnen


Auch für Genossenschaften wird es zunehmend schwieriger, die Generation Z für das eigene Haus zu gewinnen und dauerhaft zu binden. Bei der erfolgreichen Bewältigung dieser Herausforderungen spielen die eigenen Führungskräfte eine wichtige, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle.

Viele Genossenschaften weisen einen großen Anteil von Führungskräften auf, die bereits über 50 Jahre alt und schon lange im Haus sind. Gerade für sie ist es wichtig, die Generation Z besser zu verstehen und das eigene Führungsverhalten zu hinterfragen.

Ziel muss eine bessere generationenübergreifende Zusammenarbeit sein, die nach innen und außen sichtbar wird, die Attraktivität des eigenen Hauses erhöht und letztlich die Gewinnung, Bindung und Entwicklung der Generation Z erleichtert.

Unser Konzept besteht aus drei separat buchbaren Paketen. Es begleitet Organisationen ganzheitlich bei der strategischen Zukunftsaufgabe, junge Talente im Haus einzubinden:

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Informationen, Preise und die Buchung wenden Sie sich gerne an Kai Geisslreither.

Paket 1:

Im Rahmen einer Online-Vorabumfrage führen wir eine digitale Status-quo-Analyse durch, mit der wir die aktuelle Zusammenarbeit der Generationen erfassen.

Unser Orientierungs-Workshop unterstützt Sie dabei,

  • die unterschiedlichen Blickwinkel der Generationen transparent zu machen und für sie zu sensibilisieren,
  • bestehende und potenzielle Spannungsfelder zwischen den Generationen besprechbar zu machen,
  • Ideen für Maßnahmen zu einer besseren Zusammenarbeit zu sammeln, erste Umsetzungsschritte zu entwickeln und konkrete Verantwortlichkeit für die weitere Bearbeitung zu definieren.

Paket 2:

Um die im Orientierungs-Workshop entwickelten Ideen mit Leben zu füllen, bieten wir für den Folgetag des Orientierungs-Workshops optional einen halbtägigen Umsetzungs-Workshop an, in dessen Rahmen die Teilnehmenden konkrete Maßnahmenpakete entwickeln und deren Umsetzung klären.

Paket 3:

Für den weiteren Prozess bieten wir eine flexible Umsetzungs-Begleitung durch halbjährliche Boxenstopps an, die Sie bei Bedarf zubuchen können.

  • Individuell abgestimmte Maßnahme, maßgeschneidert auf Ihre Ausgangssituation
  • Aktive Einbindung aller Beteiligten sorgt für hohe hausinterne Akzeptanz
  • Maximale Flexibilität durch optional buchbare Pakete
  • Investition in eine der wichtigsten strategischen Zukunftsaufgaben

Boris Nannt, Akademie Deutscher Genossenschaften

Boris Nannt ist seit dem 1. April 2023 Vorstandsvorsitzender der Akademie Deutscher Genossenschaften in Montabaur. Zuvor war der Brigadegeneral a.D. 34 Jahre bei der Bundeswehr tätig, zuletzt als Kommandeur der Logistikschule und davor als Direktor an der Führungsakademie. Er war zudem bei Ursula von der Leyen militärischer Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums. In mehreren Auslandseinsätzen wurde er im Kosovo und in Afghanistan eingesetzt. Boris Nannt ist studierter Betriebswirt (Diplom-Kaufmann, Bundeswehr-Universität Hamburg).

 

Kai Geisslreither, Akademie Deutscher Genossenschaften

Kai Geisslreither ist bei der ADG als Experte und Produktmanager tätig. Als langjährige Führungskraft in verschiedenen Rollen (Vorstand, Geschäftsführer, Bereichsleiter, Administrator) kennt er die Herausforderungen von Entscheidern aus eigener Erfahrung. Seine Kernthemen sind die Implementierung und Ermöglichung agiler Zusammenarbeit im Haus, die Erhöhung der Wirksamkeit von Teams und Führungskräften als Coach sowie die Gestaltung und Umsetzung von Transformationsprojekten in Unternehmen. Seit 2016 betreut er für die ADG Führungskräfte- und Nachwuchsführungskräfte-Programme. Kai Geisslreither ist Dipl.-Oek. Univ., zertifizierter Scrum Master, zertifizierter Agile Coach und akkreditierter Insights-MDI-Berater.

 

Ggfls. weitere Experten aus dem ADG-Netzwerk.

AnsprechpartnerIn

Kai Geisslreither

Produktmanager