Veranstaltungsart
Modul
Dauer (in Tagen)
3,00
Termin
31.05.2023 - 04.07.2023
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Workload (in h)
30
Preis 1.890,00 €
Preis für Mitglieder des Fördervereins
1.701,00 €
Mitgliederpreis
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.
PDF herunterladen

IT-Investitions- und Kostenrechnung

Buchungsnummer
RT23-00143
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen, BereichsleiterInnen, Führungskräfte, Digitalisierungsbeauftragte

Die IT-Kosten im Unternehmen sind ein Faktor, den viele als gegeben ansehen – ohne jedoch die genauen Hintergründe und die erbrachten Leistungen einzubeziehen. Dabei lohnt es sich oftmals, einen genaueren Blick auf das Verhältnis zu werfen.
Die IT-Investitions- und Kostenrechnung stellt hier ein wichtiges Werkzeug dar, um die anfallenden Kosten zu analysieren und Entscheidungen für Anschaffungen oder Kürzungen zu treffen.

 

1Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 14 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 16 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


50 %


30 %


10%


15%

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Die IT ist mittlerweile ein essenzieller Bestandteil aller Unternehmen, da ohne eine solide und sichere IT-Infrastruktur kein Betrieb möglich ist. Damit die Kosten der IT jedoch nicht ins uferlose laufen und Investitionen in die richtigen Systeme gemacht werden, ist eine effektive IT-Investitions- und Kostenrechnung notwendig.
In unserem Modul lernen Sie, wie Sie Investitionen ökonomisch darstellen können, um eine Grundlage für Entscheidungen zu erstellen. Damit Sie diese Betrachtungen anstellen können, erfahren Sie zunächst alles über die betrieblichen Anforderungen an die IT, mögliche Kostenfaktoren und den Leistungsvergleich von Anschaffungen. Erfahren Sie, ob die Kosten in Ihrem Haus angemessen sind wie diese im Vergleich zu anderen Unternehmen stehen. 

  • Von der Geschäftsstrategie zur IT-Strategie
  • IT-Strategie entwickeln
  • (EAM) – IT-Architekturen planen und steuern
  • IT-Innovationsmanagement: Setup Organisationsstruktur
  • IT-Investitionsmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung für IT-Services (IT-Controlling)
  • Sie sind in der Lage, die Wirkung technologischer Veränderungen zu analysieren und die dazu erforderlichen IT-Investitionen zu planen (keine IT-Investition ohne Gegenrechnung).
  • Sie können eine IT-Investition ökonomisch darstellen und eine belastbare Begründung erstellen.
  • Sie sind in der Lage, betriebliche Anforderungen an IT-Systeme zu identifizieren, zu analysieren, zu artikulieren und rudimentär zu beurteilen (Lastenheft/Pflichtenheft).
  • Sie erfahren, wie Sie mit der Kosten- und Leistungsrechnung für IT-Services die erforderlichen Informationen für die Geschäftsleitung erheben, strukturieren, analysieren und die Ergebnisse und Alternativen beurteilen.

Der Workload dieses Fachmoduls beläuft sich auf circa 30 Stunden. Die fachlichen Inhalte werden den Teilnehmenden in einem Zeitraum von circa 5 Wochen unter fachkundiger Anleitung in komplett digitalen Formaten vermittelt. Dabei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, in jeder Woche in ihren individuellen Lerntempos bereitgestellte Lerninhalte zu bearbeiten.

Am Ende jeder Unterrichtswoche findet online eine gemeinsame Session statt, in der die Transferaufgaben bearbeitet werden können. Direkt im Anschluss können die Teilnehmenden Wissen vertiefen sowie bearbeitete Aufgaben gemeinsam mit dem Dozierenden reflektieren. 

Die gemeinsame Bearbeitung der Transferaufgabe, Reflexion der Ergebnisse und vertiefende Diskussion mit dem Dozenten findet an folgenden Terminen statt: 

 

 

  Datum Zeit gemeinsame Bearbeitung Transferaufgabe
Check-In 31.05.2023 10:30 - 12:00 Uhr
1. Livesession 06.06.2023 09:00 - 12:00 Uhr
2. Livesession 13.06.2023 09:00 - 12:00 Uhr
3. Livesession 20.06.2023 09:00 - 12:00 Uhr
4. Livesession 27.06.2023 09:00 - 12:00 Uhr
5. Livesession inkl. Check-Out 04.07.2023 09:00 - 12:00 Uhr

Konzeption und Begleitung: Dr. Michael Schulz

Dr. Schulz Michael ist Abteilungsleiter bei der Datev eG im Bereich Großkunden, Konzerne und Branchen. Das Tätigkeitsspektrum umfasst die Themengebiete Digitalisierung, gesetzliche Neuerungen, branchenspezifische Herausforderungen und den Aufbau von zielgruppenspezifischen Lösungen. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der prozessualen Anbindung von ERP-Modulen an die Software der Datev. Außerdem ist er Autor von zahlreichen Fachpublikationen im oben genannten Spannungsbogen.

AnsprechpartnerIn
Diese Artikel könnten Ihnen eventuell auch gefallen!
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite