Veranstaltungsart
Modul
Dauer (in Tagen)
6
Termin
14.02.2023 - 17.03.2023
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

1.575,00 €
Mitgliederpreis Info

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

1.750,00 €
PDF herunterladen

Modul Marketingstrategien

Buchungsnummer
RT0222-039
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen

„Change your mind“: Verbessern Sie aktiv die Marktposition Ihres Unternehmens! Der Markterfolg Ihres Unternehmens ist das Resultat zielgenauer, effektiver Strategien und Methoden. In diesem Modul konzentrieren Sie sich auf die Kategorie „Marketing denken“ im Sinne einer kulturellen Interpretation des Faches. So positionieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation richtig und nachhaltig am Markt.

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 21 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 9 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


50 %


30 %


10 %


10 %

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Die Marketingdisziplin lässt sich grob in zwei komplementäre Perspektiven differenzieren. Auf der einen Seite kann Marketing als „handwerkliche“ Tätigkeit im Sinne des „Marketing machens“ interpretiert werden. Diese Aufgabe obliegt typischerweise den in einer Organisation hauptberuflich Verantwortlichen, etwa in den Bereichen Sales, Vertrieb oder auch Marketing. Auf der anderen Seite steht die Idee des „Marketing Denkens“ im Sinne einer kulturellen Interpretation des Faches. Dabei geht es im Kern um die Idee einer marktorientierten Unternehmensführung, also einer Unternehmensführung die Anforderungen von KundInnen im relevanten Wettbewerbsumfeld nicht an das Ende, sondern an den Anfang eines gedanklichen Wertschöpfungsprozesses stellt. Je intensiver der Wettbewerb, um so unwahrscheinlicher wird es, dass die Interpretation des Faches als bloße Funktionseinheit ein Unternehmen dauerhaft erfolgreich macht. Die marktorientierte Ausrichtung eines Unternehmens gehört zu den zentralen Aufgaben seiner verantwortlichen Entscheidungsträger, sie wird also explizit nicht ausschließlich in den marktbezogenen Funktionsbereichen erzeugt. 
Im Mittelpunkt des Moduls, das eindeutig der Kategorie „Marketing denken“ zugeordnet werden kann, steht die Frage, wie Unternehmen, nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund kooperativer Netzwerkstrukturen, Wettbewerbsvorteile erzielen können.
  • Marktorientierte Unternehmensführung   
  • Strategisches Marketing im Sinne einer übergreifenden Unternehmensstrategie  
  • Informationsbeschaffung als Grundlage von Marketingstrategien  
  • Die Portfolioanalyse  
  • Festlegung einer langfristigen Marketingstrategie 
  • Operatives Marketing  
  • Sie erhalten das Rüstzeug, um für das eigene Unternehmen Wettbewerbsvorteile zu erzielen.  

  • Sie werden durch ein sogenanntes Mind-Changing Gedankenset in die Lage versetzt, die Marktposition des eigenen Unternehmens nachhaltig zu verbessern.  

  • Erfahren Sie eine Handlungsflexibilität, die nicht zuletzt vor dem Hintergrund turbulenter Unternehmensumwelten unerlässlich ist.  

  • Das mehrfach ausgezeichnete, vom Dozenten des Moduls verfasste Buch „Strategisches Marketing“ (u.a. bestes betriebswirtschaftliches Lehrbuch), wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

     

 

Der Workload dieses Fachmoduls beläuft sich auf circa 30 Stunden. Die fachlichen Inhalte werden den Teilnehmenden in einem Zeitraum von circa 5 Wochen unter fachkundiger Anleitung in digitalen Formaten vermittelt. Dabei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, in jeder Woche in ihren individuellen Lerntempos bereitgestellte Lerninhalte und Transferaufgaben zu bearbeiten.

In einem Live-Studierzimmer enthalten die Teilnehmenden weiterhin die Möglichkeit, sich untereinander zum Lernstoff des Moduls auszutauschen bzw. Diskussionen zu inhaltlichen Aspekten zu führen.

Am Ende jeder Unterrichtswoche findet online eine Live-Session statt, in welcher die Teilnehmenden Wissen vertiefen sowie bearbeitete Aufgaben gemeinsam mit dem Dozierenden reflektieren.

 

Termine

14.02.2023

21.02.2023

28.02.2023

06.03.2023

13.03.2023

17.03.2023

 

Bitte beachten Sie, dass die Abrechnung des Moduls nach Start (Check-In-Termin) automatisch vorgenommen wird.

 

 

 

Dr. Dr. Helmut Schneider, Univ.-Professor

Helmut Schneider ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Steinbeis-Hochschule. Er ist Verfasser zahlreicher internationaler Fachpublikationen und unter anderem Co-Autor des mehrfach prämierten Buches „Strategisches Marketing“.

Ansprechpartner

Teresa Görg

B.A.
Produktmanagerin für die Themen Beauftragtenwesen, Vertrieb & Marketing