Veranstaltungsart
Webinar
Dauer (in Tagen)
1,3
Termin
30.04.2024 - 03.06.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
770,00 €
Bronze
731,50 €
Silber
716,10 €
Gold
693,00 €
Platin
677,60 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Anforderungen an die Vergütung in Banken aus der InstitutsVergV und der Auslegungshilfe

Buchungsnummer
RT24-00064
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Personaler und Führungskräfte

Mit unserer Webinarreihe verschaffen Sie sich einen aktuellen Einblick in die rechtlichen bzw. aufsichtsrechtlichen Vorgaben, die es zum Thema "Vergütung" für Banken gibt. So beinhaltet die Webinarreihe nicht nur einen Einblick in die InstitutsVergV und deren Auslegungshilfe, sonder berücksichtig auch die Vorgabe aus dem Risikoreduzierungsgesetzt und neue Vorgaben durch die CRR II:

 

ergänzende Informationen

Einblick in die InstitutsVergV und die Auslegungshilfe
Neben der Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV) gilt es auch noch die Auslegungshilfe zur InstitutsVergV zu berücksichtigen, wenn es darum geht, die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Vergütung in Genossenschaftsbanken rechtskonform umzusetzen.

Nutzen Sie unsere Webinarreihe, um sich einen umfassenden Einblick über die InstitutsVergV sowie die Auslegungshilfe zur InstitutsVergV und die hieraus resultierenden Konsequenzen für Ihr Haus zu verschaffen.

Termine:

ST24-00622 | Anforderungen an die Vergütung in Banken aus der InstitutsVergV und der Auslegungshilfe-Webinar 1: 30.04.2023 | 09:00 - ca. 12:00 Uhr

ST24-00623 | Anforderungen an die Vergütung in Banken aus der InstitutsVergV und der Auslegungshilfe-Webinar 2: 03.06.2024 | 09:00 - ca. 12:00 Uhr

  • Die Institutsvergütungsverordnung mit den wesentlichen Inhalten
  • Die Auslegungshilfe zur Institutsvergütungsverordnung mit ihren wichtigsten Aspekten.
  • Neuerungen aus dem Risikoreduzierungsgesetz
  • Neue Offenlegungsvorschriften durch die CRR II

 

 

 

 

 

  • Unsere Webinarreihe gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die aktuellen Anforderungen an die Vergütung von Kreditinstituten.
  • Unsere erfahrene Expertin vermittelt Ihnen, welche wesentlichen Inhalte in den Regelwerken enthalten sind und welche Besonderheiten zu beachten sind.

Colette Sternberg, prüfungsnahe Beratung und Coaching, – Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin – ist seit über 20 Jahren freiberufliche Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin für Banken in aufsichtsrechtlichen Fragen. Sie steht neben ihrer Dozententätigkeit auch beratend auch in vielen Notfällen mit Aufsicht oder Prüfern zur Seite. Seit mehreren Jahren veröffentlicht sie regelmäßig auf www.colettesternberg.blog Tipps und Tricks für den aufsichtsrechtlichen Dschungel. Der Blog hat das Ziel "Aufsichtsrecht einfach erklärt und schlank umgesetzt".

AnsprechpartnerIn
Thomas Wilbert

Thomas Wilbert

M.A., B.A.
Experte für Interne Revision, rechtliche Fragen des Bankgeschäfts und Aufsichtsräte