Filter
Filter
Themen
Format

Produktionsbank, Marktfolge, Betriebsbereich und Prozessmanagement

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-10 von 51

Absteigend sortieren
  1. Non-performing loans (NPL): EBA Guidelines und EZB-Leitfaden
    Non-performing loans (NPL): EBA Guidelines und EZB-Leitfaden

    Zur Reduzierung von non-performing loans hat die EZB 2017 einen Leitfaden veröffentlicht. Darin finden Banken Vorgehensweisen und Best Practice-Ansätze, wie mit notleidenden Krediten umgegangen werden sollte. Bei Nichtbeachtung dieser Ansätze können bei Kontrollen durch die Aufsichtsbehörden Stellungnahmen und Begründungen verlangt werden, was zu anschließenden Aufsichtsmaßnahmen führen kann.

    Mehr erfahren
    Termin
    08.03.2024 - 08.03.2024
    990,00 €
    Bronze
    940,50 €
    Silber
    920,70 €
    Gold
    891,00 €
    Platin
    871,20 €
  2. Struktur- und Prozessveränderungen umsetzen - Wie Sie Ihre Kolleg/-innen für Neuerungen motivieren
    Struktur- und Prozessveränderungen umsetzen - Wie Sie Ihre Kolleg/-innen für Neuerungen motivieren

    In der Ablauf- und Aufbauorganisation helfen das ausschließliche mechanische „Schrauben“ und die Digitalisierung nur (sehr) begrenzt. Immer wieder sind die Menschen in diesen Strukturen entscheidend. Die Umsetzung von Veränderungen in Strukturen und Prozessen wird immer von den Mitarbeitern getragen. Von ihnen hängt der Gesamterfolg ab.  

    Aus den unterschiedlichsten Gründen können diese aber bei verschiedensten Thematiken empfindlich und daher nicht offen für Änderungen sein. Aus diesem Grunde geht es im Workshop auch um das menschliche Verhalten bei Veränderungen in Organisationen.

    Im Workshop lernen Sie, wie Sie die Mitarbeiter gezielt auf dem Weg der organisatorischen Änderungen mitnehmen und diese für neue Ziele und Vorgehensweisen begeistern. Wenn Sie also die Prozesse nicht um die Menschen herumbauen wollen, dann bauen Sie diese mit ihnen!

    Mehr erfahren
    Termin
    25.03.2024 - 26.03.2024
    1.360,00 €
    Bronze
    1.292,00 €
    Silber
    1.264,80 €
    Gold
    1.224,00 €
    Platin
    1.196,80 €
  3. Lösungen für komplexe und individuelle Herausforderungen im Bauträgergeschäft
    Lösungen für komplexe und individuelle Herausforderungen im Bauträgergeschäft

    Sie sind bereits in der Bauträgerfinanzierung aktiv und geraten zunehmend an größere und komplexere Projekte? Sie möchten sich zur aktuellen Situation im Immobilien- und Bauträgermarkt austauschen?

    Sie haben aktuell einen Spezial-/Risikofall zur Entscheidung auf dem Tisch und wünschen sich hierzu ein fachliches „Sparring“ mit Experten und Kollegen aus anderen Häusern?

    Dann ist dieser Workshop die richtige Wahl: Kein theoretisches Bücherwissen, sondern volle Konzentration auf die individuellen Praxisfälle und Fragen der Teilnehmer!

    Mehr erfahren
    Termin
    11.04.2024 - 12.04.2024
    1.750,00 €
    Bronze
    1.662,50 €
    Silber
    1.627,50 €
    Gold
    1.575,00 €
    Platin
    1.540,00 €
  4. ADG-Webinar: Aktuelle rechtliche Entwicklungen in der Marktfolge Aktiv
    ADG-Webinar: Aktuelle rechtliche Entwicklungen in der Marktfolge Aktiv

    Rechtliches Update für Marktfolge Aktiv, Revision und Recht durch Fachanwalt Dr. Nils Rümpker bei STREITBÖRGER. Marktfolge Aktiv ist durch eine hohe Regelungsdichte sowie zunehmend durch umfassende Gesetzesänderungen geprägt. Diese Änderungen führen zu einer stetigen Erhöhung des administrativen Aufwandes in der Bankenpraxis. Mit diesem Webinar möchten wir Sie umfassend über alle für Sie relevanten Regelungen und Entwicklungen informieren, sowie wie wichtige Hinweise und Entscheidungshilfen geben.

    Mehr erfahren
    Termin
    24.04.2024 - 24.04.2024
    360,00 €
    Bronze
    342,00 €
    Silber
    334,80 €
    Gold
    324,00 €
    Platin
    316,80 €
  5. Kapazitätsschonende Problemkreditbearbeitung? Das geht!
    Kapazitätsschonende Problemkreditbearbeitung? Das geht!

    Die Zeit der Problemkreditmanager wird kommen! Aber wie sieht eine Problemkreditbearbeitung mit überschaubarem Kapazitätseinsatz aus?

    In den vergangenen Jahren gab es – der guten Konjunktur sei Dank – nur wenige Problemkredite. Doch nicht alle lassen sich durch permanente Risikofrüherkennung vermeiden. Was geschieht, wenn ein Kreditengagement zum Problemfall wird? Wie effizient ist Ihre Abwicklung organisiert? Macht ein Outsourcing der Abwicklungsfälle Sinn?

    Tauschen Sie sich mit Experten aus und informieren Sie sich über typische Problemstellungen in der Organisation der Abwicklung. Sie diskutieren optimale Aufbau- und Ablaufstrukturen im Problemkreditmanagement. Sie reflektieren Ihre Zuordnung von Problemengagements zu der Intensivbetreuung und lernen, wie Sie schlanke Prozesse und praxisgerechte Kompetenzen im Problemkreditmanagement ausgestalten. Außerdem erhalten Sie einen aktuellen Überblick über die Umsetzung der neuen aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu Forbearance sowie zur Erfassung und Überwachung von Problemkrediten in der Wohlverhaltensperiode. Hierbei wird auch der Fokus auf möglichst kapazitätsschonende Prozesse gelegt.

    Zum Abschluss des Seminars lernen Sie eine praxiserprobte Methode zur Bemessung von Personalkapazitäten für den gesamten Bereich der Problemkreditbearbeitung kennen.

     

    Mehr erfahren
    Termin
    06.05.2024 - 07.05.2024
    1.470,00 €
    Bronze
    1.396,50 €
    Silber
    1.367,10 €
    Gold
    1.323,00 €
    Platin
    1.293,60 €
Seite
pro Seite