Veranstaltungsart
Workshop
Dauer (in Tagen)
ca. 6 Tage
Preis auf Anfrage
Interessiert?
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Begleitprojekt: So verankern Sie KI operativ in Ihrem Team

Buchungsnummer
ST24-KI02
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen und Führungskräfte sowie MitarbeiterInnen aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Die Nutzung von KI-Tools als Spielerei ist das eine, die konkrete operative Verzahnung in den eigenen Prozessen das andere. Damit KI ihr volles Potenzial als Effizienztreiber entfalten kann, braucht es eine saubere Prozessanalyse: Welche Tätigkeiten lassen sich wie durch künstliche Intelligenz beschleunigen? An welchen Stellen braucht es den geschulten Blick des Experten? Welche KI-Tools eignen sich am besten? Unser Inhouse-Begleitprojekt unterstützt Sie dabei, konkrete Anwendungspunkte zu identifizieren, passende KI-Tools auszuwählen und diese zu implementieren – Anwenderschulung eingeschlossen.

ergänzende Informationen

Wenn KI-Werkzeuge mehr sein sollen als ein selektiv genutztes IT-Tool, braucht es einen prozessorientierten Ansatz. 

Unser Inhouse-Begleitprojekt unterstützt Sie dabei, KI ganz gezielt auf Teamebene zu implementieren. In ca. 6 Tagen (verteilt auf zwei bis vier Einsätze) begleiten unsere Experten Sie bei der Analyse von Einsatzoptionen über die Auswahl geeigneter Tools bis hin zur konkreten Implementierung und Schulung der Betroffenen.

Unser Begleitprojekt ermöglicht die ganzheitliche Integration von KI in die Prozesse Ihrem, Team.

  • Bedarfs-Analyse der vorhandenen Prozesse und Aktivitäten
  • Detaillierte Darstellung der Einsatzszenarien (Managementebene)
  • Analyse der einzusetzenden Werkzeuge
  • Skizzierung zukünftiger Prozesse unter KI-Nutzung
  • Grund- und/oder Aufbauschulung der Mitarbeitenden
  • Sie erkennen das Automatisierungs-Potenzial von KI-Werkzeugen
  • Sie identifizieren mögliche Einsatzszenarien 
  • Sie entwickeln ein Verständnis für ausgewählte KI-Werkzeuge und trainieren ausgewählte Tools (z.B. ChatGPT, Microsoft Copilot)
  • Sie erlenen die konkrete Nutzung passender KI-Tools

Hannes Stelzer ist Berater und Social Entrepreneur. Er war für Google, IBM und Microsoft tätig. In Beratungsprojekten war er bei Daimler und Bertelsmann im Einsatz. In der ADG ist er seit 2018 in Seminaren zu den Themen New Work, Agile Methoden, Blockchain, KI sowie Future Leadership im Einsatz. Er ist zertifizierter Scrum Master und Product Owner.



 

 

 

AnsprechpartnerIn
Kai Geisslreither

Kai Geisslreither

Diplom-Ökonom
Produktmanager