Veranstaltungsart
Modul
Dauer (in Tagen)
3,5
Termin
15.05.2024 - 11.06.2024
Zu erreichender Abschluss
Teilnahmebescheinigung
1.950,00 €
Bronze
1.852,50 €
Silber
1.813,50 €
Gold
1.755,00 €
Platin
1.716,00 €
Aktions- und Gutscheincodes werden im weiteren Bestellprozess berücksichtigt.

Praxistransfermodul Zertifizierte/r Nachhaltigkeitsbeauftragte/r Bank

Buchungsnummer
RT24-00151
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Vorstände, Bereichsleiter, Führungskräfte, Nachhaltigkeitsbeaufragte

Transferieren Sie die Lerninhalte aus dem Modul "Aktuelle Übersicht Nachhaltigkeitsmanagement" innerhalb von 3 Tagen auf Schloss Montabaur in die Praxis und vertiefen Sie den Austausch mit Experten und Gestaltern aus der Praxis!

 

Hinweis:
Dieses Modul kann nur als Bestandteil des Managementprogramms "Zertifizierte/r Nachhaltigkeitsbeauftragte/r ADG" gebucht werden.
Bei Fragen dazu kommen Sie gerne auf uns zu.

 

Vertiefen Sie gemeinsam mit erfahrenen Referenten und Teilnehmern die Inhalte der Webinare und runden Sie Ihr Wissen ab.

Lernen Sie, wie Sie sicher und überzeugend, im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, in allen strategischen und praktischen Fragen des Nachhaltigkeitsmanagements agieren.

Reflektieren Sie die Betroffenheit der einzelnen Handlungsfelder der Nachhaltigkeit in der Praxis und leiten konkrete vertiefende Ansätze anhand von Übungen und im Austausch von Good-Practice-Ansätzen mit den Teilnehmenden und Referent:innen ab.  

Integrieren Sie aktuelle regulatorische Entwicklungen und bedeutende Rahmenbedingungen verbunden mit dem Ziel, Nachhaltigkeit als bedeutenden Pfeiler dauerhaft in Ihrer Unternehmenskultur verankern zu können sowie eine zielgerichtete Ausrichtung Ihrer Bank zu initiieren.

  • Vertiefung und Austausch zu den Handlungsfeldern der Nachhaltigkeit
  • Überblick über die regulatorischen Rahmenbedingungen der Nachhaltigkeit
  • Beleuchtung der wesentlichen strategischen Pfeiler
  • Organisation des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Management von Nachhaltigkeitsrisiken
  • Kommunikation und Berichterstattung
  • Sie wissen, wie Sie in den Handlungsfeldern der Nachhaltigkeit in Wirkung kommen und wo die Fallstricke in der Ausrichtung liegen.

  • Sie erhalten einen Überblick über die Umsetzung in der Praxis.

  • Bedeutende Entwicklungen können Sie integrieren und somit wertvolle Impulse bei der strategischen Ausrichtung Ihres Instituts geben.

 Präsenzphase auf Schloss Montabaur 15.05. -  17.05.2024

Check-Out Webinar                                  11.06.2024 | 10:00 - 12:00 Uhr

 

 

 

Ulrich Röhrle ist geschäftsführender Partner der N-Motion – Röhrle & Henle Partnerschaftsgesellschaft. Er ist Diplom-Betriebswirt (DH Baden-Württemberg), Betriebspädagoge und Trainer sowie Financial Consultant und Estate Planner und verfügt über langjährige Erfahrung als Führungskraft in unterschiedlichen Positionen des Vertriebs und der Vertriebssteuerung von Banken, zuletzt neun Jahre als Leiter Private Banking Center und verantwortlicher Experte für das Nachhaltigkeitsmanagement in der BW-Bank (Strategie, Prozesse, Kernprodukte, Kommunikation). Herr Röhrle ist Dozent an verschiedenen Akademien sowie Gründer und Gesellschafter der Geld&Ethik-Akademie mit Sitz in Ulm.

Benjamin Henle ist ebenfalls geschäftsführender Partner der N-Motion – Röhrle & Henle Partnerschaftsgesellschaft. Der Diplom-Volkswirt (Universität Augsburg) verfügt über 10 Jahre erfolgreiche Tätigkeit als Nachhaltigkeitsexperte für die Landesbank Baden-Württemberg mit Verantwortung für das Thema nachhaltige Geldanlagen. In dieser Zeit war er u.a. zuständig für die strategische Weiterentwicklung des Themas Nachhaltigkeit in Bezug auf die Anforderungen der Stakeholder der Bank sowie Ansprechpartner für die Nachhaltigkeits-Ratingagenturen und hat an der Erstellung des jährlichen Nachhaltigkeitsberichtes mitgewirkt. Herr Henle ist Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften im Themenbereich Nachhaltigkeitsmanagement an verschiedenen Akademien sowie Gründer und Gesellschafter der Geld&Ethik-Akademie mit Sitz in Ulm.

Erstellen Sie im Vorfeld des Praxistransfermoduls eine Projektarbeit in kompakter Form, die Sie im Rahmen der Präsenztage der Gruppe präsentieren, mit Bezug:

  • Zu einem relevanten Thema / anstehenden Projekt im Kontext der Nachhaltigkeit in Ihrer Bank
  • Zu den bisherigen Themen der Schulungsreihe.
 

 

 

AnsprechpartnerIn