Digitale Bank

Buchungsnummer
RTXXXX (falls vorhanden)

 

Diese Veranstaltung richtet sich an
BereichsleiterInnen, Führungskräfte, Digitalisierungsbeauftragte

 

Ein wettbewerbsfähiges Electronic Banking-Konzept ist mittlerweile ein Hygienefaktor für jede Bank, ermöglicht aber auch weitere Differenzierungen am Markt. Heben Sie Potenziale und Chancen im Girobereich. Bedienen Sie Kunden effektiv und sicher, nicht zuletzt dank effizienterer Kommunikationstools. Online-Depots und digitale Anlageberatung vereinfachen die Vermögensanlage und -verwaltung, digitale Kreditberatung und -sachbearbeitung sparen Zeit und Manpower und reduzieren Fehlerquellen und Risiken.

Veranstaltungsart
Modul 

Geplante Termine 1. Durchlauf

KW 46
KW 47
KW 48
KW 49
KW 2 (2023)
KW 3 (2023)

Preis bei Einzelbuchung
EUR 1.750,-*

*Sie sind Mitglied im ADG Förderverein? Bitte sprechen Sie uns auf Ihren zusätzlichen Mitgliederrabatt an!

Sie haben Interesse an diesem Modul? Gestalten Sie jetzt Ihren Kompetenzaufbau - individuell kombinierbar und zeitlich flexibel!

Ausführliche Informationen zu unserem modularen Bildungsangebot:

Unser modulares Qualifizierungsangebot

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 21 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 9 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


60 %


15 %


10%


15%

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

In Kürze erfahren Sie hier alles über die Inhalte zum Modul.

• Electronic Banking in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe:
o Digitale Disruption als Antwort auf die Erosion von Gewinnmargen?
o Herausforderung FinTechs – Entwicklungsschritte und Zukunftsaussichten
• Wettbewerbsvoraussetzungen und -potentiale im Electronic Banking (hier in Auswahl):
o Im Giroverkehr
o In der Vermögensanlage
o Im Kreditgeschäft
o In der Kommunikation mit dem Kunden
• Künstliche Intelligenz und Big Data in der Bank (hier in Auswahl)
o Herausforderungen durch selbstlernende Systeme
o KI-Anwendungen
• Bankmitarbeiter als IT-Experten?

• Lernen Sie verschiedene Digitalisierungsaspekte und deren Ansatzpunkte in den Wertschöpfungsketten eines Finanzinstitutes kennen.

Der Workload dieses Fachmoduls beläuft sich auf circa 30 Stunden. Die fachlichen Inhalte werden den Teilnehmenden in einem Zeitraum von circa 5 Wochen unter fachkundiger Anleitung in digitalen Formaten vermittelt. Dabei haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, in jeder Woche in ihren individuellen Lerntempos bereitgestellte Lerninhalte und Transferaufgaben zu bearbeiten.

Am Ende jeder Unterrichtswoche findet online eine Live-Session statt, in welcher die Teilnehmenden Wissen vertiefen sowie bearbeitete Aufgaben gemeinsam mit dem Dozierenden reflektieren. 

Verknüpfte Reihen

Link

Verknüpfte Reihen

Link

Ansprechpartner

Roman Walner

ADG Scientific - Center for Reseach an Cooperative e.V.