Dauer (in Tagen)
6
Termin
05.09.2022 - 10.10.2022
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundenInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

1.575,00 €
Mitgliederpreis Info
1.750,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

Modul Privatkundengeschäft

Buchungsnummer
RT0222-034
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen

Mit gezieltem Know-how bleiben Sie wettbewerbsfähig!  Die Erwartungen Ihrer KundInnen an Ihre fachliche und verkäuferische Kompetenz und damit auch an die Dienstleistungsorientierung Ihrer Bank wächst. Stellen Sie sich kompetent auf! In diesem Modul aktualisieren Sie Ihr Fachwissen im Privatkundengeschäft und vertiefen Ihre Kenntnisse in ausgewählten Bereich, die für Ihre tägliche Arbeit unverzichtbar sind. Darüber hinaus bauen Sie notwendige personalwirtschaftliche und führungspsychologische Kompetenzen auf. 

Gesamtzeit



ca. 30 Std.

Workload

Zeitaufteilung


ca. 21 Std. Selbstlernzeit
inkl. persönlicher Frage- & Diskussionsmöglichkeiten

ca. 9 Std. Live Sessions

Kompetenzziele

 


30 %


40 %


15 %


15 %

 
  Fach-kompetenz Methoden-kompetenz Sozial-kompetenz Selbst-kompetenz  

Technische Vorraussetzungen

multimediafähiges
Endgerät (Laptop/Tablet)
Internetzugang
Zugangsdaten zur Lernwelt
(VRB oder Moodle)

 

Sich vom Wettbewerb abzusetzen, spielt heute eine wichtige Rolle – vor allem im Privatkundengeschäft. KundInnen stellen zunehmend wachsende Anforderungen an die fachliche und verkäuferische Kompetenz von BeraterInnen und an die Dienstleistungsfähigkeit ihrer Bank.
Bauen Sie mit diesem Modul zunächst die für Ihre Aufgabe nötigen personalwirtschaftlichen und führungspsychologischen Kompetenzen auf. Aktualisieren Sie im nächsten Schritt Ihr Fachwissen im Privatkundengeschäft auf und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in ausgewählten Bereichen, die für Ihre tägliche Arbeit unverzichtbar sind. 
  • Vertrieb im Privatkundengeschäft  

  • Verkaufspsychologische Herausforderungen für Ihre MitarbeiterInnen 

  • Verkauf am POS als Führungsaufgabe (hier in Auswahl):  

  • raining on the Job als Führungsaufgabe  
  • Frust im Vertrieb und Ihre Rolle als Vorgesetzte/r  

  • Weiterbildung im Vertrieb  

  • Incentives und andere Motivationsstrategien  

  • Geschäftsfelder und Vertriebsmodelle  

  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Vertrieb  

  • Genossenschaftliche Partner und ihre Einbindung in den Vertriebsprozess  
  • Lernen Sie die erfolgskritischen Aspekte für die strategische Ausrichtung des Privatkundengeschäfts kennen.  

  • Erfolgsfaktoren der operativen Umsetzung, insbesondere mit dem Fokus auf MitarbeiterInnen, ergänzen den strategischen Teil.  

  • Sie schulen nachhaltig Ihre Führungskompetenz.

Die Veranstaltung erstreckt sich über fünf Wochen. Die einzelnen Wochen sind in drei Phasen unterteilt: Asynchrone Selbstlernphase, Transferaufgabe und synchrone, virtuelle Präsenz. Zu Beginn findet ein gemeinsames Check-In und zum Abschluss des Moduls ein gemeinsames Check-Out statt.

 

Check-In : 05.09.2022

Takt 1 startet am  12.09.2022

Takt 2 startet am  19.09.2022

Takt 3 startet am  26.09.2022

Takt 4 startet am  04.10.2022

Check-Out: 10.10.2022

 

 

 

Nils Schmidt, compentus/ gmbh, Münster

Nils Schmidt ist, als Partner zeb, Geschäftsführer bei compentus. Genossenschaftsbanken beraten in Strategie, Vertrieb, Personal u. Kultur auf Basis genossenschaftlicher Werte ist seine Leidenschaft. Führungskräfteentwicklung und Nachhaltigkeit liegen ihm am Herzen.

Ansprechpartner

Christina Damer

Bachelor Professional (CCI)
Zertifizierte Dozentin in der Erwachsenenbildung
Marketing, Vertrieb, Prozesse