Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Dauer (in Tagen)
21
Termin
04.07.2022 - 24.11.2022
5.945,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

21. VIP - Vermögensmanagement für Individuelle PrivatkundInnen / 2. Stufe

Seminar
RT0222-012
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und SpezialistInnen in der Betreuung vermögender Kunden

Sie haben bereits mit Erfolg die erste Stufe des VIP – Vermögensmanagement für individuelle PrivatkundInnen abgeschlossen? Sie wollen möglicherweise den nächsten Schritt gehen?  Der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®) als Gütesiegel für höchste Standards in der Betreuung anspruchsvoller KundInnen ermöglicht Ihnen eine Differenzierung: Sie dokumentieren eine herausragende fachliche Qualifikation nach international anerkannten Standards, verpflichten sich zu ethischem Handeln und aktualisieren Ihr erworbenes Wissen regelmäßig.

Qualität in der Beratung, die ganzheitliche Begleitung des Kunden und die Positionierung als Problemlöser sind heute wichtiger denn je. Anspruchsvolle Kunden suchen gerade jetzt den Berater, der ihnen das bietet.

Das ist Ihre Chance: Werden Sie für Ihren Kunden zum unverzichtbaren Beratungspartner. Im Rahmen unseres Programmes werden Sie lernen, die komplexe Vermögens-, Absicherungs- und Nachfolgesituation vermögender Privatkunden vernetzt zu betrachten, um aufgrund Ihrer Analyse Optimierungsvorschläge zu unterbreiten.

 

Abschluss:

Im Verlauf der Qualifizierung legen Sie verschiedene Leistungsnachweise ab:

  • Mit Beginn der Stufe 1 schreiben Sie die sog. Basiswissenklausur (210 Min | Fachlicher Inhalt der Tutorialwoche). Es folgen zwei weitere Klausuren (160 Min. und 220 Min. Dauer).
  • In der zweiten Stufe sind drei weitere Klausuren (40 Min., 120 Min., 40 Min.) und eine schriftliche Projektarbeit erfolgreich zu absolvieren.
  • Teilnehmer, die die externe Zertifizierung zum „CFP“ anstreben, legen zwischen der ersten und zweiten Stufe zudem die vom Verband FPSB ausgerichtete Zentralprüfung ab.

Voraussetzung:

Für den Besuch der zweiten Stufe ist der erfolgreiche Abschluss der ersten Stufe erforderlich.

 

Ausgewählte Themenschwerpunkte:

  • BWL und VWL
  • Steuerliche und rechtliche Grundlagen
  • Portfoliomanagement
  • Immobiliengeschäft
  • Beteiligungsmanagement
  • Strategische Ausrichtung des gehobenen Privatkundengeschäftes
  • Strategisches Risiko- und Vermögens- und Vorsorgemanagement

Die Gesamtübersicht aller Themen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Programmaufbau:

Zweistufiges Ausbildungsprogramm mit den Abschlüssen „VR-Financial Consultant“ (erste Stufe) und „VR-Finanzökonom“ (zweite Stufe). Nach Abschluss der ersten Stufe vereinfachter Zugang zur Zertifizierung „DIN-geprüfter privater Finanzplaner“ und nach der zweiten Stufe Zugang zur Zertifizierung „Certified Financial Planner“. Etwa 30 Präsenztage in der ersten Stufe, etwa 20 Präsenztage in der zweiten Stufe und Selbststudium.

 

Sonstiges:

Anbei finden Sie den Imagefilm für Certified Financial Planner (CFP) vom FPSB: Finanzplanung ist Lebensplanung

 

Termine:

ST0222-111 | 21. VIP - Vermögensmanagement für individuelle Privatkunden - Blockphase 6
04.07.2022-09.07.2022
Seminar
 
 
ST0222-112 | 21. VIP - Vermögensmanagement für individuelle Privatkunden - Blockphase 7
22.08.2022-27.08.2022
Seminar
 
 
ST0222-113 | 21. VIP - Vermögensmanagement für individuelle Privatkunden - Blockphase 8
05.09.2022-10.09.2022
Seminar
 
 
ST0222-110 | 21. VIP - Vermögensmanagement für individuelle Privatkunden - Klausur
26.09.2022
Seminar
 
 
ST0222-114 | 21. VIP - Vermögensmanagement für individuelle Privatkunden - Disputation
05.11.2022
Seminar
 
 
ST0222-115 | 21. VIP - Vermögensmanagement für individuelle Privatkunden - Abschlussveranstaltung
24.11.2022
Seminar

Ihr Nutzen:

  • Sie bieten Ihren KundInnen eine erlebbar höhere Beratungsqualität und stärken so die KundInnenbindung.
  • Durch den Kompetenzvorsprung schöpfen Sie einfacher Ihre Poten­ziale aus und erreichen Ihre Ziele.
  • Sie positionieren sich bei Ihren Kunden klar als ProblemlöserIn und nicht als ProduktverkäuferIn.
  • Durch den Zugang zu hochwertigen Zertifizierungen ­machen Sie Ihre Kompetenz auch formal deutlich.

 

Der Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Ihre Bank steigert die Erträge im Segment der vermögenden Kunden deutlich und hebt sich durch ganzheitliche Expertenberatung wirksam von der Konkurrenz ab.
  • Durch den Qualitätsvorsprung gewinnt Ihr Haus neue Kunden, holt „fresh-money“ in die Bank und sichert sich den Status als Hauptbankverbindung.

Erfahrene FachexpertInnen und PraktikerInnen aus dem Verbund

Ansprechpartner

Markus Schröder

B.A.
Experte für Privatkundengeschäft, Private Banking, Marketing, Vertrieb