Veranstaltungsart
Qualifizierungs-/ Managementprogramm
Termin
23.03.2022 - 21.06.2022
Preis für Mitglieder des Fördervereins

KundenInnen, die Mitglied im Förderverein sind, erhalten den Mitgliederpreis.

4.290,00 €
Mitgliederpreis Info
5.370,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

Vorstandskompetenz Digitalisierungs- und IT-Strategie

Buchungsnummer
RT0622-023
Diese Veranstaltung richtet sich an:
VorständInnen

Digitalisierung belegt noch immer die vorderen Plätze auf der Agenda

Digitalisierung muss geplant und strategisch gesteuert werden, benötigt Ressourcen und die richtigen Menschen, die für die Umsetzung brennen. Klar ist – es gibt nicht die eine Digitalisierungsstrategie für alle Häuser, weshalb die Strategieentwicklung dafür sorgt, dass die Rahmenbedingungen individuell analysiert werden und sich daraus die strategischen Ziele ableiten.

 

Neue Ertragsquellen zu generieren ist neben höherer Kundenzufriedenheit, geringerer Absprungrate auf der Internetseite oder moderneres Image bei jüngeren Zielgruppen ein wichtiger Aspekt. Um KundInnen zu halten und gleichzeitig neue zu gewinnen, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Solange die Ideen in die Gesamtstrategie des Unternehmens eingebunden werden, liefern sie sinnvolle Ergebnisse für alle. Dafür bedarf es der Verantwortung von ganz oben: Sie als VorständIn brauchen ein klares Verständnis davon, wo die digitale Reise hingehen soll!

  • Warum die IT-Strategie zur Geschäftsstrategie passen muss
  • Mindestinhalte einer IT-Strategie
  • BVR-Strategieagenda und Digitalisierungsoffensive
  • Megatrends, digitale und disruptive Wettbewerber
  • Neue Technologien und ihre Auswirkungen
  • Praxisberichte und Beispiele aus unserer Gruppe
  • Neue Rolle der IT
  • IT-Infrastruktur, IT-Security sowie IT-Services 
  • Voraussetzungen für dauerhaften Erfolg
  • Die Digitale Regionalbank
  • Die Rolle des Managements und der Führungskräfte im Rahmen der digitalen Transformation
  • Nachhaltige Gestaltung der Zukunfts- und Leistungsfähigkeit einer Genossenschaftsbank
  • Wirksame Führung und Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter

 

Auftakt-Webinar: 23.03.2022

Optionale Digital-Schulung: Anforderungen an die IT-Strategie und IT-Governance: 24.03.2022

Webinar 1: Verbundpolitischer Rahmen: 27.04.2022 | 15:00 - 17:00 Uhr

Hybrid-Baustein 1: Der Kunde bestimmt Tempo und Geschäftsmodell: 12.05.-13.05.2022

Webinar 2: Digital, persönlich und regional – die Digitale Regionalbank: 24.05.2022 | 15:00 - 17:00 Uhr

Hybrid-Baustein 2: Führung, Unternehmenskultur und Veränderungsmanagement 

  • Sie erfahren, welche Stellschrauben Sie drehen und Schwerpunkte Sie setzen müssen, damit die IT-Strategie zur Geschäftsstrategie passt
  • Sie kennen aktuelle Megatrends und die digitalen, disruptiven Mitbewerber am Markt
  • Sie erhalten einen hohen Austausch durch die Praxisberichte und Netzwerkmöglichkeiten innerhalb der (genossenschaftlichen) Gruppe
  • IT-Infrastruktur, IT-Security und IT-Service werden mit Inhalten für Sie greifbarer
  • Sie lernen, wie Sie wirksam führen und die Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter mitgestalten

BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

Christian Schmitz, DZ BANK AG

Marco Seidel, VR Bank Mecklenburg eG

Martin Greff, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V.

Prof. Ralf Kühn, Finance Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Optionale Schulung) 

Diverse PraktikerInnen

Auftakt-Webinar

23.03.2022

  • Vorstellung der Zielsetzung des Programms
  • Erwartungsabfrage der Teilnehmer
    • Wo stehen mein Haus und ich aktuell?
    • Was möchte ich mit dem Programm erreichen?
    • Welche Themen besitzen für mich eine besondere Relevanz?
    • Was erwarte ich von den Referenten und auch von der Gruppe?
    • Gibt es etwas, was ich selbst schon einbringen kann?

Optionale Digital-Schulung: Anforderungen an die IT-Strategie und IT-Governance

24.03.2022

  • IT-Strategie und Risikoappetit gemäß AT 4.2 MaRisk
  • Warum die IT-Strategie zur Geschäfts- und Risikostrategie passen muss...
  • Der idealtypische IT-Strategie-Prozess
  • Mindestinhalte einer IT-Strategie
  • Angemessene qualitative Ressourcenausstattung
  • Vermeidung von Interessenskonflikten
  • Three lines of defence
  • Erkenntnisse aus §44er Prüfungen

Prof. Ralf Kühn, Finance Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 

 

Webinar 1: Verbundpolitischer Rahmen

27.04.2022 | 15:00 - 17:00 Uhr

  • BVR-Strategieagenda und BVR- Digitalisierungsoffensive
  • Die IT-Strategie als aktives Gestaltungselement für Ihr IT-Management

 

Hybridmodul 1: Der Kunde bestimmt Tempo und Geschäftsmodell

12.05.-13.05.2022 

  • Megatrends, u.a.:
    • Digitale und disruptive Wettbewerber
    • Blockchain-Technologie
    • RPA, Robotics und Co.
    • Sichere Authentizifierung
  • Neue Technologien und ihre Auswirkungen auf Abläufe sowie die Interaktion mit unseren Kunden und Mitgliedern
  • Mögliche Zukunftsszenarien und veränderte Geschäftsmodelle für Genossenschaftsbanken
  • Praxisbeispiele aus unserer Gruppe
  • Konkrete Auswirkungen der sich rasant verändernden Rahmenbedingungen auf die IT-Strategie in Genossenschaftsbanken
    • Neue Rolle der IT
    • Justierung von Zielen und Strategie – Kundenfokus – Kostenfokus -Effizienz
    • Voraussetzungen für dauerhaften Erfolg:
      • Standardisierung
      • Digitalisierung
      • Automatisierung
    • Anwendungen, Positionierungen, Prozesse und die hierfür notwendige IT-Infrastruktur, IT-Security sowie IT-Services
    • IT-Roadmap - verbindlicher Rahmen (Projekte und Aktivitäten) für die erfolgreiche Umsetzung

 

Webinar 2: Digital, persönlich und regional – die Digitale Regionalbank  

24.05.2022 | 15:00 - 17:00 Uhr

  • Reifegradmessung als Ausgangspunkt der hausinternen Aktivitäten
  • Vorstellung der Ergebnisse und Diskussion möglicher Erkenntnisse
  • Praxisbericht einer Regionalbank

 

Hybrid-Modul 2: 
Führung, Unternehmenskultur und Veränderungsmanagement 

20-06.-21.06.2022

  • Rolle des Managements und der Führungskräfte im Rahmen der digitalen Transformation(u.a. Ambidexterity)
  • Nachhaltige Gestaltung der Zukunfts- und Leistungsfähigkeit einer Genossenschaftsbank
  • Auswirkungen auf die Zusammenarbeit
    • Neue Arbeitsweisen und Arbeitszeitmodelle
    • Neue Wissensorganisation und Berufsbilder (CDO, Data Analysten, etc.)
  • Wirksame Führung im digitalen Zeitalter
    • Herausforderung Selbstführung
    • Herausforderung Führung von Teams und Organisationseinheiten
  • Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter
    • Erfolgsfaktor: Digitale Kompetenzen bei allen Mitarbeitern
    • Führungskräfte mit Vorbildfunktion

 

Ansprechpartner

Teresa Görg

B.A.
Team Coach – Team Regulatorik, Prüfung, Recht, Steuerung & Administration und Expertin für IT-Organisation & -Sicherheit