Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
1
Termin
02.02.2022 - 02.02.2022
740,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

Die NHK 2010 und Sachwertrichtlinie in die Gutachterpraxis umsetzen - HypZert anerkannt

Seminar
ST0222-146
Diese Veranstaltung richtet sich an:
„ImmobiliengutachterInnen HypZert“ sowie Spezialisten für die Beleihungswertermittlung und Immobiliengutachter mit vergleichbarer Qualifikation

Wie „fit“ sind Sie im Thema Normalherstellungkosten bei der Sachwertermittlung in Ihren Gutachten? Besuchen Sie unser HypZert-anerkanntes Kompaktseminar und bringen Sie sich jetzt auf den aktuellsten Wissensstand – für auch zukünftig wasserdichte Gutachten!

Mit Einführung der NHK 2010 haben sich viele kleine Veränderungen ergeben, die es in der Praxis zu beachten gilt. Nach der Einführung der ImmoWertV in 2010 werden jetzt sukzessive Teile der WertR aktualisiert. Mit der neuen SW-RL kommen wesentliche Neuerungen auf die Wertermittlungspraxis zu. Hier werden Verfahrensabläufe konkretisiert: Es wird beispielsweise ein vollständig neues Zahlenwerk für die Immobilienbewertung zur Verfügung gestellt. Erfahrungen mit den neuen Daten haben gezeigt, dass viele der in den NHK 2000 enthaltenen Probleme damit behoben sind.

Allerdings besteht auch berechtigter Anlass zur Kritik, da gerade bei der Sachwertermittlung benötigte wichtige Daten vom zuständigen Gutachterausschuss vorgehalten werden müssen, die noch nicht flächendeckend zur Verfügung stehen.

  • Veranschaulichung von Veränderungen anhand einer Gegenüberstellung der alten und neuen NHK
  • Vorstellung der neuen Berechnungsmethodik im Sachwertverfahren
  • Erläuterung der begrifflichen Änderungen und deren Auswirkungen
  • Abgrenzung zur Methodik der Beleihungswertermittlung
  • Aufzeigen von Grenzen der Sachwertrichtlinie und Hinweise für die Praxis bis zur Verfügbarkeit erforderlicher Daten
  • Rechenbeispiele und Übungen aus der Praxis
  • Sie lernen die NHK 2010 kennen.
  • Im Seminar erhalten Sachverständige die notwendigen Hinweise, um ihre Gutachterpraxis auf die neue Sachwertrichtlinie auszurichten.
  • Sie eignen sich die neuen gesetzlichen Regelungen der Richtlinie an.
  • Sie erfahren, worauf Sie beim Sachwertverfahren achten müssen.

Hinweis:

Die Veranstaltung wird von der HypZert als Weiterbildungsveranstaltung für GutachterInnen anerkannt.

Ansprechpartner

Sebastian Vogt

Dipl.-Wirtschaftsjurist
Experte für Firmenkunden, Immobiliengeschäft