Veranstaltungsart
Seminar
Dauer (in Tagen)
3
Termin
17.11.2021 - 19.11.2021
1.575,00 €

Bitte beachten Sie – Ihr individueller Preis wird Ihnen erst nach erfolgreichem Login angezeigt

PDF herunterladen

Aktuelle Fragen in der Gesamtbanksteuerung

Seminar
ST0621-546
Diese Veranstaltung richtet sich an:
Führungskräfte und Spezialisten

Bringen Sie sich auf den neuesten Stand im Bereich der Gesamtbanksteuerung. Profitieren Sie dabei von den Erfahrungen unserer versierten ReferentInnen. Erweitern Sie Ihr Netzwerk und diskutieren Sie über die aktuellen Entwicklungen mit KollegInnen aus dem gesamten Bundesgebiet. Reichen Sie gerne vorab individuelle Themenwünsche ein.

Diskussion und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen
Besonders für Führungskräfte und Spezialisten, die im Bereich der Gesamtbanksteuerung tätig sind, ist es wichtig, sich auf dem neuesten Stand der aktuellen Entwicklung, sei es vonseiten der Aufsicht oder auch vonseiten des Marktes, zu halten.


Daher greifen wir im Rahmen dieser Veranstaltung aktuelle Themen und Trends auf, die aktuell die Gesamtbanksteuerung beeinflusst.

  • Neue MaRisk - Umgang mit den Anforderungen zu den unwesentlichen Risiken, NPL & Forbearance
  • Ausblick auf die 7te MaRisk Novelle
  • Neue BAIT - Auswirkungen auf die OpRisk, inkl. IKT Risiken und Auslagerungsrisiken
  • Nachhaltigkeit - Wie binden wir das Thema in die Gesamtbanksteuerung ein? – Mögliche Ansatzpunkte
  • Basel IV:
    • Überblick & praktische Erkenntnisse über 40 Basel IV-Simulationen
    • Überblick und Diskussion der Berücksichtigung des Themas im Pricing von Kundengeschäften
  • ICAAP:
    • Risikoinventur - Umsetzungserfahrungen und Diskussion der notwendigen und möglichen Anpassungen
    • Stresstests - Umsetzungserfahrungen und Diskussion der notwendigen und möglichen Überarbeitung
    • Weitere Risikoarten - Diskussion möglicher Risikomessansätze (z.B. für Beteiligungen und Immobilienrisiken)
    • Ökonomische Perspektive - Umsetzungserfahrungen und Diskussion bzgl. der Einbindung in den Steuerungsprozess
  • Sie erweitern Ihr Wissen rund um die Themen der Banksteuerung, um die aktuell, relevanten Herausforderungen.
  • Sie profitieren vom überregionalen Erfahrungsaustausch mit Ihren Kollegen aus anderen Häusern.
  • Sie haben die Gelegenheit mit Referenten, Bankpraktikern sowie Beratern aktuelle Themen zu diskutieren und daraus neue Impulse für Ihre Steuerungspraxis abzuleiten.

Beate Strohbach, cp consultingpartner eG
Dirk Heising, cp consultingpartner eG
David Schulze Wintzler, cp consultingpartner eG

Ansprechpartner

Christian Malm

BA
Experte für Banksteuerung, Risikomanagement und Treasury